Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Energie durch Osmose - StromAuskunft Energienachrichten

Energie durch Osmose

24.11.2009 | Energienachrichten

Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie, nimmt heute den weltweit ersten Prototypen eines Osmosekraftwerks in Betrieb. Die Versuchsanlage im norwegischen Tofte nutzt die unterschiedliche Salzkonzentration von Meer- und Süßwasser zur Energiegewinnung. Seit bereits zehn Jahren erforscht Statkraft diese Methode zur emissionsfreien Stromerzeugung, die zukünftig weltweit einen substantiellen Beitrag zur umweltfreundlichen Energiegewinnung leisten könnte.

Die Pilotanlage ist primär für Test- und Entwicklungszwecke bestimmt und verfügt lediglich über eine begrenzte Produktionskapazität. Innerhalb weniger Jahre plant Statkraft die neue Technik so weit zu entwickeln, dass ein erstes kommerziell nutzbares Osmosekraftwerk gebaut werden kann.

Das weltweite Potential von Osmose Energie wird auf 1.600 - 1.700 TWh pro Jahr geschätzt. Das entspricht in etwa der Hälfte des Energiebedarfs der EU. Osmosekraftwerke können überall dort genutzt werden, wo Süßwasser ins Meer fließt. Sie verursachen weder Lärm noch luftverschmutzende Emissionen und können ideal in existierende Industriegebiete eingebunden werden.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten