Mittwoch, 29. Januar 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» 115 Grundversorger senken Strompreise in 2015

115 Grundversorger senken Strompreise in 2015

18.11.2014 | Energienachrichten

Laut aktuellen Meldungen werden mindestens 115 Grundversorger - darunter auch große Anbieter wie die Stadtwerke München, Mainova, enviaM und ENTEGA - zum Jahreswechsel ihre Strompreise senken. Darüber können sich aller Voraussicht nach rund zwölf Millionen deutsche Haushalte freuen. Zudem sind noch weitere Strompreissenkungen 2015 möglich, denn die Meldefrist für die kommenden Tarife endet erst am kommenden Donnerstag.

Eine vergleichbare Häufung von Preissenkungen war am Strommarkt noch nie zu beobachten, allerdings fallen die Vergünstigungen für die Verbraucher eher gering aus. Sie betragen im Schnitt 2,4 Prozent, was bei einem Jahresverbrauch von 5.000 Kilowattstunden etwa 35 Euro ausmacht. In der Spitze kommen die Strompreissenkungen auf 9,3 Prozent oder umgerechnet 134 Euro beim genannten Verbrauchswert. Vereinzelte Stromanbieter haben entgegen dem Trend Strompreiserhöhungen angekündigt. Eine mögliche Ursache könnten regional sehr starke Verteuerungen der Netzentgelte sein.

Für knapp eine Million Haushalte wird im kommenden Jahr auch das Heizen mit Gas günstiger. Bislang haben 18 Grundversorger sinkende Gaspreise für 2015 bekannt gegeben. Im Schnitt liegen die Vergünstigungen bei 5,5 Prozent, wodurch ein Haushalt mit einem Verbrauch von 20.000 Kilowattstunden etwa 84 Euro pro Jahr einspart. In der Spitze liegen die Gaspreissenkungen bei 8,8 Prozent oder umgerechnet 174 Euro.

© 2014 StromAuskunft.de / Check24

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Stromtarife

Ähnliche Energienachrichten