Mein Konto | Montag, 20. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Ansturm auf ZuhauseKraftwerke

27.10.2009

Beim unabhängigen Hamburger Öko-Energieversorger LichtBlick sind sechs Wochen nach der Vorstellung der innovativen ZuhauseKraftwerke bereits 25.000 Kundenanfragen eingegangen. Die von Volkswagen gebauten und über LichtBlick vertriebenen ZuhauseKraftwerke versorgen lokal Gebäude mit Wärme und die öffentlichen Netze mit SchwarmStrom. "Das Interesse an den ZuhauseKraftwerken ist überwältigend. Viele Hausbesitzer, Wohnungsbaugesellschaften und Kommunen sind begeistert von unserer Idee. Sie wollen einen Beitrag zur Energiewende leisten", so Gero Lücking, Vorstand Energiewirtschaft bei LichtBlick. Das Unternehmen will in Deutschland 100.000 ZuhauseKraftwerke zu einem unsichtbaren Großkraftwerk vernetzen.

LichtBlick hat in Hamburg bereits die ersten Verträge mit Privatkunden abgeschlossen. Die Stadt Hamburg hat im September 100 ZuhauseKraftwerke für Kindertagesstätten, Altenheime und Wohnungsbaugesellschaften bestellt. LichtBlick wird die ersten Anlagen im Frühsommer 2010 einbauen. "Wir starten in Hamburg und weiten den Vertrieb dann schrittweise auf ganz Deutschland aus. Ab 2011 können wir dann bundesweit ZuhauseKraftwerke installieren", erläutert Lücking. Volkswagen wird im kommenden Jahr zunächst einige hundert ZuhauseKraftwerke ausliefern und dann Ende 2010 in die Serienproduktion einsteigen. Verbraucher können sich bereits heute unter www.zuhausekraftwerk.de informieren.

ZuhauseKraftwerke eignen sich für größere und ältere Einfamilienhäuser mit einem hohen Wärmebedarf, für Zwei- und Mehrfamilienhäuser, für öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder Kirchen sowie für kleine Gewerbebetriebe. Dank der effizienten Volkswagen-Technologie sparen ZuhauseKraftwerke im Erdgasbetrieb bereits heute bis zu 60 Prozent CO2 gegenüber der herkömmlichen Wärme- und Stromerzeugung. LichtBlick will die Anlagen in Zukunft mit regenerativem Biogas betreiben - dann laufen sie sogar klimaneutral. Die Anlagen erreichen einen Wirkungsgrad von 94 Prozent.

LichtBlick schlägt mit dem Vertrieb der ZuhauseKraftwerke und der dezentralen, flexiblen Stromerzeugung ein neues Kapitel der intelligenten Energieversorgung auf. Ein Schwarm von 100.000 vernetzten ZuhauseKraftwerken erreicht mit einer Leistung von 2.000 Megawatt die Kapazität von zwei Atomkraftwerken.

Erfahren Sie mehr zum Thema ZuhauseKraftwerk im Stromblog von StromAuskunft.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

16.05.2019
Dem Verbraucherschutzprojekt Marktwächter Energie liegen derzeit bundesweite Meldungen von Strom- und Gaskunden vor...
30.04.2019
Die Grünen im Bundestag streben zu Gunsten einer solaren Offensive eine Nutzungspflicht von Photovoltaik oder Solar...
18.04.2019
Aktuelle Berechnungen der energiepolitischen Denkfabrik Agora Energiewende zeigen, dass Stromverbraucher in Deutschland ...
25.01.2019
Nach den Fällen TelDaFax, FlexStrom und Care Energy sorgt erneut ein Stromdiscounter für negative Schlagzeilen...
21.12.2018
Die Rechte von Stromverbrauchern in der Europäischen Union sollen künftig noch weiter gestärkt werden. Da...
19.12.2018
Das Bundeskabinett hat in der vergangenen Woche dem Gesetzentwurf zur Beschleunigung des Netzausbaus zugestimmt. Die NAB...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom