Dienstag, 31. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Uni Bochum wird öko-saniert

Uni Bochum wird öko-saniert

20.10.2009 | Energienachrichten

Das Gebäude ID der Ruhr-Universität Bochum wird derzeit energetisch modernisiert. Der 80 Mio. Euro teure Neubau soll in Zukunft mit einer Geothermieanlage betrieben werden. Durch 80 Leitungen wird dabei Wasser 130 Meter tief unter die Erde gepumpt, dort erwärmt bzw. im Sommer gekühlt und dann wieder an die Oberfläche befördert, um den Bau zu beheizen bzw. zu kühlen.

Bauminister Lutz Lienenkämper sowie Vertreter des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW, der Ruhr-Universität und der Stadt Bochum dankten den beauftragten Unternehmen für die termingerechte Fertigstellung des Rohbaus. "Das Land investiert bis 2014 insgesamt rund 320 Millionen EUR aus dem Hochschulmodernisierungsprogramm und dem Konjunkturprogramm II in die Ruhr-Universität Bochum. Das heutige Richtfest ist der Auftakt dafür, angemessene und zukunftsfähige Universitätsgebäude zu schaffen", betonte Minister Lienenkämper.

Mit dem riesigen Rohbau wurde die erste Hürde in der Campus-Sanierung genommen. Der Neubau kann voraussichtlich im Sommer 2010 bezogen werden, anschließend sollen das Gebäude IC und später die Abschnitte IB und IA modernisiert werden.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten