Mittwoch, 01. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Belgien verlängert AKW-Laufzeiten

Belgien verlängert AKW-Laufzeiten

15.10.2009 | Energienachrichten

Die belgische Regierung hat aktuell erklärt, dass sie die Laufzeiten der drei ältesten Kernkraftwerke des Landes um 10 Jahre, das heißt von 40 auf 50 Jahre, verlängern will. Eine Gruppe von Energieexperten hatte zuvor in einer Studie auf mögliche volkswirtschaftliche Nachteile einer bislang geplanten Abschaltung im Jahr 2015 hingewiesen. Die Anlagen Doel 1, Doel 2 und Tihange 1 würden somit eine Betriebsgenehmigung bis 2025 erhalten.

Belgien reiht sich damit in die Liste der Länder ein, die einen ursprünglich beschlossenen Ausstieg aus der Atomenergie revidieren oder zumindest verschieben. In den USA, Schweden und den Niederlanden bestehen ähnliche Überlegungen zur längeren Nutzung der Reaktoren und auch die künftige schwarz-gelbe Bundesregierung verhandelt derzeit über entsprechende Laufzeitverlängerungen.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten