Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Solarfonds vom ALDI-Dach

Solarfonds vom ALDI-Dach

17.09.2009 | Energienachrichten

Interessierten Anlegern bietet das unabhängige Beratungs- und Vermittlungsunternehmen Anlagenwert Hamburg ab sofort die Möglichkeit, sich am DCM Solarfonds 3 zu beteiligen. Der Fonds investiert in 9 ausgewählte Photovoltaikanlagen auf Dächern deutscher ALDI-Logistikzentren. DCM realisiert die Projekte mit den Partnern ALDI als Verpächter der Dachflächen, Pohlen und Centrosolar als Generalübernehmer und Ausrüster sowie dem Fraunhofer-Institut als Qualitätssicherer.

"Die Projektpartner des Solarfonds 3 sind ein eingespieltes Team, das bereits beim Solarfonds 1 überaus erfolgreich zusammengearbeitet hat. Der Solarfonds 1 liegt mit seinen Ergebnissen bereits heute über den Prognosen", so Hans-Helmuth Föh, Bereichsleiter und Prokurist der Anlagenwert Hamburg GmbH. "Uns hat insbesondere überzeugt, dass alle 9 Anlagen noch 2009 plangemäß ans Netz gehen. Damit bestehen keine Bauzeitrisiken für die Anleger."

Beteiligen können sich Anleger ab einer Summe von 10.000 Euro zzgl. 5 % Agio. Die Ausschüttungen liegen zwischen 6 % p.a. bis über 30 % p.a. bei einer Laufzeit von rund 20 Jahren. Die Anfangsausschüttung für 2010 beträgt 13 %.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten