Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Nuon unterstützt Klimaschutz - StromAuskunft.de

Nuon unterstützt Klimaschutz

16.09.2009 | Energienachrichten

Der Energieversorger Nuon Deutschland ist ab sofort Partner der neuen vom Bundesumweltministerium geförderten Klimaschutzkampagne, dem Energiesparclub. Sie findet in Kooperation mit der gemeinnützigen co2online GmbH statt. Der Energiesparclub ist die erste Kampagne, die Verbraucher im Internet kontinuierlich und nachhaltig mit Informationen und interaktiven Angeboten beim Energiesparen unterstützt. Das Ziel: Dem Energiesparclub sollen bis Dezember kommenden Jahres 100.000 Nutzer beitreten, die gemeinsam beweisen, dass das Klimaziel der Bundesregierung - 40 Prozent weniger C02-Emissionen in 30 Jahren – erreichbar ist.

"Dem effizienten Umgang mit Energie kommt eine entscheidende Rolle beim Gelingen der Energiewende zu", so Dr. Thomas Mecke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Nuon Deutschland. "Daher hat sich Nuon bewusst für diese Partnerschaft entschieden. Nuon sieht sich als Energiedienstleister auch in der Pflicht, Produkte anzubieten, die nicht nur den Kosten- und den Umweltfaktor berücksichtigen, sondern die das Stromsparen ohne Komfortverlust leicht machen." Nuon bietet als erstes deutsches Unternehmen einen Ökostromtarif ohne Grundpreis an, der mit einer Sparmatik kombinierbar ist. Dabei handelt es sich um Themenboxen mit Energiesparhilfen. Die Kosten amortisieren sich durch die Stromersparnis nahezu nach einem Jahr - das Prinzip ist vom TÜV geprüft.

Zur neuen Kampagne unter www.energiesparclub.de gehört auch ein Energiesparkonto. Es bilanziert den persönlichen Energieverbrauch, entlarvt heimliche Stromverschwender und dokumentiert Sparerfolge. Nuon wird diesen Service auch im eigenen Kundenportal "Mein Nuon" zur Verfügung stellen.

Näheres zum Stromangebot von Nuon Deutschland finden Sie hier.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten