Samstag, 04. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Stromanbieter auf dem Prüfstand

Stromanbieter auf dem Prüfstand

31.03.2009 | Energienachrichten

Der Wettbewerb auf dem Strommarkt steigt von Jahr zu Jahr. Vor allem über günstige Preise versuchen unabhängige Stromanbieter und Discounttöchter der großen Konzerne den Regionalversorgern Konkurrenz zu machen. Immer mehr Verbraucher nutzen das Sparpotenzial und wechseln den Anbieter. Was bleibt, ist die Frage nach dem Service: Stehen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung, werden umfangreiche Informationen im Internet geboten, sind die Vertragsbedingungen fair?

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat jetzt im Rahmen einer umfangreichen Tarif- und Servicestudie 34 Stromanbieter unter die Lupe genommen. Ziel war es, die besten Anbieter für klassischen Strom und Ökostrom zu ermitteln - sowohl überregional als auch in den fünf größten deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt. Das Institut verglich die günstigsten Tarife, erhob die Konditionen beim Ökostrom, analysierte die entsprechenden Internetseiten, Produktangebote und Vertragsbedingungen.

Das Ergebnis: 123energie wurde sowohl bester Stromanbieter als auch bester Ökostromanbieter der überregional aktiven Unternehmen und setzte sich außerdem in den Städten München, Köln und Frankfurt an die Spitze. Vor allem die attraktiven Preise aber auch ein gutes Produktangebot und der überzeugende telefonische Kundenservice gaben den Ausschlag. Die günstigsten Tarife der überregional aktiven Unternehmen bot TelDaFax an. Den insgesamt besten Service lieferte NaturWatt. Beim telefonischen Kundenkontakt war E WIE EINFACH im überregionalen Vergleich vorn, bezüglich des Bereichs "Vertragsbedingungen und Angebot" setzte sich energieGut durch.

Den Service in der Branche beurteilten die Marktforscher im Durchschnitt nur mit "befriedigend", die Beantwortung von E-Mails sogar nur mit "ausreichend". Positiv fiel auf, dass viele Unternehmen bei den Vertragsbedingungen nachgebessert haben. Kurze Kündigungsfristen und Vertragslaufzeiten brachten der Branche bei diesem Untersuchungskriterium im Durchschnitt das Qualitätsurteil "gut".

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten