Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Fonds für den Klimaschutz - StromAuskunft Energienachrichten

Fonds für den Klimaschutz

09.03.2009 | Energienachrichten

In welches Unternehmen bzw. in welche Zukunft würden Sie lieber investieren: In ein Kohlekraftwerk mit Unmengen an CO2-Ausstoß oder in einen Windpark, der "saubere" Energie erzeugt? Die Antwort dürfte leicht fallen, sofern beide Optionen eine gleiche oder kaum abweichende Rendite erzielen.

Für Anleger bieten sich zunehmend Möglichkeiten, ihr Erspartes in "nachhaltige" Produkte zu investieren. Aufgrund der seit rund drei Jahren enorm steigenden Nachfrage stehen in diesem Bereich aktuell fast 200 Investmentfonds zur Auswahl - Anfang 2007 gab es erst 111 Fonds, die ökologische und ethische Kriterien berücksichtigten.

"Durch die Angebotszunahme hat sich eine immense Vielfalt unter dem Label Nachhaltigkeit entfaltet. Anleger können auf "grüne" Renten-, Misch- oder Aktienfonds zurückgreifen, aber auch aus zahlreichen Spezialfonds mit Themen wie Klimawandel, Erneuerbare Energien oder Wasser wählen. Doch nicht überall, wo Nachhaltigkeit drauf steht, ist auch tatsächlich Nachhaltigkeit drin! Es gibt Klimawandelfonds, die Unternehmen beinhalten, die vom Klimawandel geschäftlich profitieren. Wirklich nachhaltige Fonds setzen aber auf Unternehmen, die Klimaschutz betreiben und in eine lebenswerte Zukunft investieren. Für Anleger gilt daher, den Anbieter und dessen Fonds zu wählen, die mit den eigenen persönlichen Maßstäben übereinstimmen", so AWD-Fondsexperte Erwin Weibring. In Zeiten der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise könnte der Klimaschutz möglicherweise zu einer der wenigen Wachstumsbranchen werden.

© 2009 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de


Ähnliche Energienachrichten