Donnerstag, 09. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Absatz von Erdgasfahrzeugen steigt um 60 Prozent

Absatz von Erdgasfahrzeugen steigt um 60 Prozent

22.04.2013 | Energienachrichten

Trotz insgesamt stark rückläufiger Verkaufszahlen für PKW ist die Nachfrage nach Erdgasfahrzeugen im ersten Quartal 2013 gegenüber dem Vorjahr um knapp 60 Prozent gestiegen. Darauf verweisen die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) und die von ihr koordinierte Initiative Erdgasmobilität auf Basis aktueller Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes.

Der deutliche Anstieg der Verkaufszahlen in dieser Fahrzeugklasse geht nach Einschätzung der dena vor allem auf die Einführung neuer Modelle wie VW eco up!, Skoda Citigo und Seat Mii zurück. Weitere erdgasbetriebene Varianten, beispielsweise des VW Golf, des Audi A3 sowie die aktualisierte B-Klasse von Mercedes, folgen in den nächsten Monaten.

Erdgasfahrzeuge sind nach Berechnungen des ADAC trotz höherer Anschaffungskosten im Vergleich der Gesamtkosten deutlich günstiger als Benziner oder Diesel und weisen zudem eine erheblich bessere CO2-Bilanz auf. "Die aktuellen Zahlen sind erfreulich, aber der Markt für Erdgasfahrzeuge hat noch viel Luft nach oben", glaubt dena-Geschäftsführer Stephan Kohler. "Um das von der Bundesregierung ausgewiesene Potenzial von 1,4 Millionen Erdgasfahrzeugen bis 2020 zu erreichen, muss das Wachstum noch weiter gesteigert werden. Immerhin, die Maßnahmen der Wirtschaft, insbesondere der Fahrzeughersteller, zeigen langsam Wirkung. Die Politik sollte zusätzliche Anreize setzen - mit langfristigen Vorteilen bei der Kraftstoffsteuer und Preistransparenz an der Tankstelle."

© 2013 GasAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft


Ähnliche Energienachrichten