Mittwoch, 01. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Stromanbieterwechsel: Haustürgeschäfte nehmen zu

Stromanbieterwechsel: Haustürgeschäfte nehmen zu

20.03.2013 | Energienachrichten

In den vergangenen zwei Jahren haben etwa 11 Prozent aller Kunden, die ihren Gas- oder Stromanbieter gewechselt haben, den neuen Vertrag bei einem Vertreter an der Haustür abgeschlossen. Damit rangiert das Haustürgeschäft mittlerweile auf Platz vier der wichtigsten Vertriebskanäle für Energieversorger. Dies geht aus der in diesem Monat erschienenen Wechslerstudie Energie 2013 von Kreutzer Consulting und NORDLIGHT Research hervor.

Im Rahmen der Studie wurden 5.000 Energiekunden zu ihrem aktuellen Versorger sowie 1.000 Wechsler zu den genutzten Informations- und Vertriebskanälen befragt. "Der Haustürvertrieb ist ein etabliertes Mittel zur Kundengewinnung und wird vor allem von neuen Anbietern, Ökoanbietern und den großen Vier genutzt", kommentiert Klaus Kreutzer, Geschäftsführer von Kreutzer Consulting. "Interessant ist dabei vor allem, dass der Anteil der ganz besonders und sehr zufriedenen Verbraucher mit diesem Vertriebskanal mit sechs bzw. 29 Prozent exakt im Marktdurchschnitt liegt. Allerdings ist der Anteil der unzufriedenen und weniger zufriedenen mit 16 Prozent doppelt so hoch wie im Gesamtmarkt, da womöglich in einigen Fällen die im Verkaufsgespräch geweckten Erwartungen nicht nachhaltig erfüllt werden."

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten