Dienstag, 31. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Stadtwerke fordern Ausbau der Verteilnetze

Stadtwerke fordern Ausbau der Verteilnetze

14.03.2013 | Energienachrichten

Anlässlich der heutigen Bundestagsdebatte über den Ausbau der deutschen Stromnetze hat der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) als Interessenvertretung der Stadtwerke nochmalig auf die Wichtigkeit des Um- und Ausbaus der Verteilnetze hingewiesen. "Der beschleunigte Umbau der Energielandschaft braucht eine leistungsfähige Infrastruktur, insbesondere auf der Verteilnetzebene. Dafür sind dringend Investitionen notwendig. Die derzeitigen Rahmenbedingungen würgen diese jedoch ab, anstatt sie zu fördern", so VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck.

Nach Schätzungen des Verbandes liegt der Investitionsbedarf in die Verteilnetze bei etwa 25 Milliarden Euro bis zum Jahr 2030. In der Vergangenheit habe das Plus an erneuerbaren Energien nicht im Gleichklang mit dem Ausbau der Verteilnetze stattgefunden. Reck: "Wir brauchen dringend eine Synchronisierung des Ausbaus der Verteilnetze mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien. Die Verteilnetze sind ein wichtiges Nadelöhr, denn hier werden schon heute 97 Prozent der erneuerbaren Energien eingespeist. Aber sie stoßen bereits vermehrt an ihre Kapazitätsgrenzen, denn der abgeregelte Strom aus erneuerbaren Energien hat sich seit 2009 versechsfacht."

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Strommast Hochstromleitung

Ähnliche Energienachrichten