Mittwoch, 08. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Netzbetreiber: Willkür bei Abrechnungsentgelten

Netzbetreiber: Willkür bei Abrechnungsentgelten

22.09.2014 | Energienachrichten

In einem Bericht des ZDF-Magazins "WISO", der in der Sendung am heutigen Montag um 19:25 Uhr ausgestrahlt wird, fordern Verbraucherschützer, Abrechnungsentgelte für das Erstellen von Stromrechnungen endlich abzuschaffen. Niels Schnoor vom Bundesverband der Verbraucherzentralen im Interview mit "WISO": "Der Gesetzgeber sollte eingreifen und diese Abrechnungsentgelte komplett streichen."

Die Abrechnungsentgelte, die Stromkunden an die zuständigen Netzbetreiber entrichten müssen, würden auch noch in unterschiedlicher Höhe kassiert, so Verbraucherschützer Schnoor: "Das zeigt, dass hier Willkür vorliegt." Die Bundesnetzagentur müsse künftig viel stärker regulierend einschreiten und die Netzbetreiber beaufsichtigen.

Ein Abschaffen der Abrechnungsentgelte verlangt in "WISO" auch der Bundesverband Neuer Energieanbieter (bne). Laut Zahlen des Verbandes kassieren bundesweit knapp 900 Netzbetreiber die Gebühr von den Verbrauchern. Diese würde bei Privathaushalten allerdings zwischen gut drei und 25 Euro schwanken, so der bne. Bei Betrieben sei sogar eine Diskrepanz zwischen 50 und mehr als 700 Euro zu verzeichnen. Über die Abrechnungsentgelte würden die deutschen Netzbetreiber allein beim Strom pro Jahr rund 500 Millionen Euro einnehmen.

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Stromtarife

Ähnliche Energienachrichten