Mittwoch, 27. Mai 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Deutsche Solarindustrie vor dem Aus? - StromAuskunft.de

Deutsche Solarindustrie vor dem Aus?

15.02.2013 | Energienachrichten

Dieter Manz, Vorsitzender der Industrievereinigung Solar-Cluster Baden-Württemberg und Gründer des Reutlinger Photovoltaik-Maschinenbauers Manz, prophezeit eine düstere Zukunft für die deutsche Solarbranche. "Wenn sich die politischen Rahmenbedingungen hierzulande nicht ändern, wird keine der Firmen in ihrer heutigen Form überleben", wird Manz in den "Stuttgarter Nachrichten" zitiert. Seit mindestens einem Jahr würden deutsche Unternehmen nicht mehr kostendeckend produzieren. Manz: "Mit jeder Solarzelle, die vom Band läuft, fährt man Verluste ein."

Hauptgrund der Problematik seien riesige Überkapazitäten bei Solarzellen und -modulen, die mittlerweile zu extremen Dumpingpreisen geführt hätten. Manz sieht für deutsche Unternehmen nur dann eine positive Perspektive, wenn das aktuelle Fördersystem radikal umgebaut werden würde. "Wir müssen mit einer intelligenten Förderung endlich einen Anreiz schaffen, dass sich Haushalte deutsche oder europäische Solarmodule auf ihre Dächer montieren", so der Experte. Deshalb empfielt er eine nach Herkunftsland gestaffelte Förderung für Solartechnik.

Die derzeitigen Klagen der europäischen Solarindustrie gegen Dumpingpreise aus China hält Manz im Übrigen für den falschen Weg: "Es bringt wenig, zwischen Deutschland und China einen Handelskrieg anzuzetteln."

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Solardach

Ähnliche Energienachrichten