Mein Konto | Samstag, 17. August 2019
1.151 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

RWE SmartHome erhält Gütesiegel für Datensicherheit

08.08.2014
RWE SmartHome erhält Gütesiegel für Datensicherheit

Die Datensicherheit der intelligenten Haussteuerung "RWE SmartHome" ist aktuell vom Verband der Elektrotechnik (VDE) bestätigt worden. Damit ist der Energiekonzern RWE als Entwickler ab sofort berechtigt, für seine SmartHome-Software das markenrechtlich geschützte Gütesiegel "VDE Informationssicherheit geprüft" zu nutzen.

RWE SmartHome ist eine intuitiv bedienbare und mobil steuerbare Hausautomatisierung. Die intelligente Vernetzung von Haushaltsgeräten, Licht und Heizung soll Energiesparen mit gesteigertem Wohnkomfort verbinden. Zudem lässt sich moderne Sicherheitstechnik für einen erhöhten Einbruch- und Brandschutz in das System integrieren.

Dr. Norbert Verweyen, Geschäftsführer der RWE Effizienz GmbH: "Unabhängig geprüfte IT-Systeme bringen Vertrauen. Wir freuen uns deshalb, dass wir als erstes Unternehmen vom VDE das Informationssicherheits-Zertifikat für Smart-Home-Backend erhalten haben." Bereits bei der Entwicklung der Technologie habe man höchste Anforderungen an Datensparsamkeit, Datenverschlüsselung und Datenschutz gestellt. Deshalb würden in der SmartHome-Zentrale nur Benutzerzugangsdaten, Seriennummern der angeschlossenen Geräte und die vom Anwender konfigurierten Steuerungsparameter gespeichert. Sämtliche Daten, so versichert RWE, würden zweifach verschlüsselt und ausschließlich in Deutschland gespeichert.

"Das Produkt SmartHome beinhaltet strenge Sicherheitsvorkehrungen, um einen unberechtigten Zugriff auszuschließen, und erfüllt die strengen Bestimmungen der einschlägigen Datenschutzgesetze", sagt Michael Jungnitsch, Geschäftsführer des VDE Prüf- und Zertifizierungsinstituts. Man habe die Hard- und Software, die die Hausautomatisierungssysteme mit dem Internet verbindet, intensiv getestet. Überprüft wurde beispielsweise, ob ausschließlich Befugte Zugriff auf die Daten haben und die Systeme nicht manipulierbar sind. "Nur dann sind die Privatsphäre der Nutzer und die Vertraulichkeit der Informationen geschützt", so Jungnitsch.

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

04.02.2019
Der Hamburger Ökostromanbieter LichtBlick hat die geplante Übernahme von Stromkunden der RWE-Tochter Innogy du...
28.11.2018
Die ökologisch orientierte Energiegenossenschaft Greenpeace Energy hat Interesse am rheinischen Braunkohlegesch&aum...
03.09.2018
Smart-Home-Produkte finden in immer mehr Haushalten in Deutschland Anwendung. Bereits jeder vierte Bundesbürger nut...
02.05.2018
Smart-Home-Systeme versprechen eine effiziente Energienutzung, erhöhte Sicherheit sowie die Steigerung von Wohn- un...
27.03.2018
Der Energiekonzern E.ON schließt laut Aussagen des Vorstandsvorsitzenden Johannes Teyssen Strompreiserhöhunge...
12.03.2018
Deutschlands größte Energiekonzerne, E.ON und RWE, haben sich auf einen ebenso überraschenden wie spekta...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom