Dienstag, 07. Februar 2023

Aktuelle Strompreise / Energiekosten reduzieren 

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

Extra-Förderung für klimafreundliche Wärmepumpen

Extra-Förderung für klimafreundliche Wärmepumpen

18.01.2023 | Energienachrichten

Der Ökoenergieversorger Green Planet Energy weist aktuell darauf hin, dass seine Wärmepumpen-Kunden von einer erhöhten Förderung profitieren.

Umstieg auf Wärmepumpe: Bis zu 40 Prozent Förderung

Green Planet Energy, so teilt die Energiegenossenschaft aus Hamburg mit, biete ausschließlich Wärmepumpen an, die klimafreundliches Propan als Kältemittel verwenden. Entsprechende Pumpen erhalten seit Jahresbeginn eine zusätzliche Förderung: Zur Grundförderung von 25 Prozent kommen weitere fünf Prozent hinzu.

Propangas weist als natürliches Kältemittel im Gegensatz zu den häufig verwendeten fluorierten Kohlenwasserstoffen ein niedriges Treibhausgaspotenzial auf und wird im Sinne einer nachhaltigen Wärmeversorgung daher zusätzlich bezuschusst.

Ersetzen Verbraucher eine mindestens 20 Jahre alte Gasheizung durch eine klimafreundliche Wärmepumpe, kommen weitere zehn Prozent Förderung hinzu. Insgesamt lassen sich die Kosten des Wärmepumpenumstiegs demnach um bis zu 40 Prozent reduzieren.

Wärmepumpenstrom von Green Planet Energy

Green Planet Energy kooperiert im Rahmen seines Wärmepumpenangebots mit dem Heizgerätehersteller Vaillant, der unter anderem Wärmepumpen mit klimafreundlichem Kältemittel vermarktet. Das anfänglich nur für Mitglieder der Genossenschaft geltende Angebot soll schrittweise auf alle Kunden und Interessenten ausgeweitet werden und einen Komplettservice von der Beratung über die Installation bis zur Stromlieferung umfassen.

Speziell für Wärmepumpen, die den häuslichen Stromverbrauch deutlich erhöhen, bietet Green Planet Energy einen vergünstigten Ökostromtarif an.

-> Tarifvergleich für Wärmepumpenstrom

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Heizkosten2

Ähnliche Energienachrichten