Dienstag, 16. August 2022

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

Strom- und Gaspreise: Hohe Nachzahlungen drohen

Strom- und Gaspreise: Hohe Nachzahlungen drohen

30.05.2022 | Energienachrichten

Vor dem Hintergrund teils drastisch gestiegener Strom- und insbesondere Gaspreise kommen auf zahlreiche Haushalte in Deutschland mit der nächsten Jahresabrechnung hohe Nachzahlungen zu. Verbraucherschützer raten, die Kosten vorausschauend einzuplanen und schon jetzt Geld zurückzulegen.

Energiepreiserhöhungen kommen verzögert bei Kunden an

Die gestiegenen Kosten für Strom und Gas sind in den allermeisten Fällen noch nicht bei Verbrauchern angekommen, denn: Die diesjährigen Abschläge sind - zumindest bei Bestandskunden - noch auf Basis der letztjährigen Energiepreise kalkuliert. Die jüngsten Preissteigerungen werden sich erst im Zuge der nächsten Jahresabrechnung bemerkbar machen. Die erwartbare Folge: Hohe Nachzahlungen zu Jahresbeginn 2023 und deutlich steigende monatliche Abschläge.

Mehrkosten von bis zu 1.200 Euro

Nach Berechnungen der Verbraucherzentrale Berlin muss ein Vier-Personen-Haushalt mit Gasheizung voraussichtliche Mehrkosten von rund 1.000 Euro einplanen. Für Strom kämen bei einem jährlichen Durchschnittsverbrauch von 3.500 Kilowattstunden nochmal etwa 150 bis 200 Euro hinzu. Die konkrete Höhe der zu erwartenden Nachzahlungen hängt zwar von der individuellen Preispolitik der Energieversorger ab, dennoch zeichnet sich bereits jetzt ab: Das Entlastungspaket der Bundesregierung wird die anfallenden Mehrkosten kaum ausgleichen können.

Anbieterwechsel besonnen abwägen

Bei Preiserhöhungen verfügen Strom- und Gaskunden über ein grundsätzliches Sonderkündigungsrecht. Aufgrund der aktuell schwierigen Marktlage rät die Verbraucherzentrale jedoch zur Besonnenheit. Auf nahezu alle Haushalte in Deutschland kamen bzw. kommen Energiepreiserhöhungen zu. Nicht in jedem Fall lohnen sich Kündigung und Anbieterwechsel, denn derzeit setzen viele Energieversorger sehr hohe Preise für Neukunden an. Ob sich ein Wechsel empfiehlt, sollte also in Ruhe abgewogen werden - schnelle Hilfe bieten unser Tarifvergleich und Wechselservice.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Stromrechnung

Ähnliche Energienachrichten