Dienstag, 28. Juni 2022

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» Deutschlands Strommix ist Anfang 2022 wieder deutlich grüner

Deutschlands Strommix ist Anfang 2022 wieder deutlich grüner

29.03.2022 | Energienachrichten

Im ersten Quartal 2022 wurden in Deutschland fast 25 Prozent mehr Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt als im Vorjahreszeitraum. Damit ist der hiesige Strommix vorerst wieder deutlich grüner als 2021. Das zeigen neueste Zahlen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).

Wind und Sonne bringen hohe Ökostrom-Erträge

Der Ökostrom-Anstieg sei vor allem auf die günstige Wetterlage zu Jahresbeginn zurückzuführen, so die Analysten. Weil sich die ersten beiden Monate ungewöhnlich windig zeigten, wuchs der Anteil erneuerbarer Energien am deutschen Strommix im Januar und Februar sogar auf 54 Prozent. Noch dazu folgten im März für diese Jahreszeit überdurchschnittlich viele Sonnenstunden.

Erneuerbare Energien im ersten Quartal 2022

Insgesamt wurden im ersten Quartal 2022 rund 74,5 Milliarden Kilowattstunden Ökostrom erzeugt: Zum Vergleich: Im ersten Quartal 2021 waren es 59,7 Milliarden Kilowattstunden. Die erneuerbaren Energien im Einzelnen:

  • Windkraft an Land: 39,4 Milliarden Kilowattstunden
  • Biomasse: 13,2 Milliarden Kilowattstunden
  • Photovoltaik: 9,6 Milliarden Kilowattstunden
  • Windkraft auf See: 7,5 Milliarden Kilowattstunden
  • Wasserkraft: 4,6 Milliarden Kilowattstunden

 

Trügerischer Trend

"Der hohe Erneuerbaren-Anteil in den ersten Monaten dieses Jahres darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Ausbau der Erneuerbaren viel zu langsam verläuft", kommentiert Kerstin Andreae, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung. "Der Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen Sorgen um die Energieversorgung in Europa führen uns eindringlich vor Augen, wie wichtig es ist, schnell unabhängig von fossilen Energieträgern und damit auch russischen Importen zu werden."

-> mehr zum Strommix in Deutschland

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Ökostrom, Grüner Strom

Ähnliche Energienachrichten