Samstag, 04. Dezember 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Deutschland ist weltweit zweitstärkster Markt für E-Autos

Deutschland ist weltweit zweitstärkster Markt für E-Autos

23.11.2021 | Energienachrichten

Im laufenden Jahr 2021 wurden in Deutschland mehr als eine halbe Million Elektroautos verkauft. Damit ist die Bundesrepublik zum weltweit zweitstärksten Absatzmarkt für batterieelektrische Fahrzeuge und Hybride avanciert.

Elektroauto-Verkäufe: China vor Deutschland vor den USA

Zwischen Januar und September wurden hierzulande so viele E-Autos neu zugelassen wie in Großbritannien, Frankreich und Italien zusammen. Das zeigt eine neue Erhebung des Center of Automotive Management (CAM). Die wichtigsten Kennzahlen zum Vergleich: In China wurden in den ersten drei Quartalen des Jahres 2,07 Millionen E-Autos verkauft, in Europa insgesamt 1,58 Millionen, in Deutschland 0,5 Millionen und in den USA 0,43 Millionen.

Hybride sind europäisches Phänomen

Während auf den Märkten in den USA und China rein batterieelektrische Fahrzeuge die e-mobile Sparte dominieren, sind Plug-in-Hybride ein europäisches Phänomen. Hier machen sie rund 50 Prozent der Neuzulassungen aus. Auf dem deutschen Markt ist VW in diesem Jahr die mit Abstand absatzstärkste Marke bei rein batteriebetriebenen Fahrzeugen. Es folgen Tesla, Hyundai und Renault. In der Sparte der Plug-in-Hybride führt Mercedes vor BMW, VW und Audi.

Elektromobilität stößt auf breite Akzeptanz

Eine mit der vorliegenden Studie in Verbindung stehende Umfrage zeigt: 43 Prozent der Verbraucher in den größten europäischen Automärkten ziehen inzwischen den Kauf eines Elektroautos grundsätzlich in Betracht. Die bessere Klimabilanz und die niedrigeren Betriebskosten von E-Fahrzeugen werden als häufigste Kaufgründe genannt.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Tesla Model 3

Ähnliche Energienachrichten