Samstag, 21. Mai 2022

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Neues Energielabel für Leuchtmittel gilt ab September

Neues Energielabel für Leuchtmittel gilt ab September

27.08.2021 | Energienachrichten

Zum 1. September 2021 tritt das neue EU-Energielabel für Leuchtmittel in Kraft. Durch den Wegfall der Plus-Klassen und neue Informationsangebote soll das Siegel Verbraucher künftig transparenter über den Stromverbrauch von Leuchten aufklären und Hersteller zu mehr Energieeffizienz anregen.

Plus-Klassen entfallen

Die Überarbietung des Energielabels ist in den meisten relevanten Produktkategorien notwendig geworden, weil die technische Entwicklung die bisherigen Effizienzvorgaben überholt hat. So tragen heute zahlreiche Elektrogeräte, unter anderem Leuchtmittel, die Effizienzklassen A+ bis A+++, ohne dass dies noch eine aussagekräftige Verbraucherinformation bietet.

Leuchtmittel werden pauschal herabgestuft

Deshalb werden alle auf dem Markt erhältlichen Leuchtmittel zum Neustart des Labels zunächst in die Klassen D bis F herabgestuft. Dies soll die Hersteller animieren, ihre Produkte schnellstmöglich noch energieeffizienter zu konzipieren. Zudem entfallen die bisher gültigen Spitzenklassen A+ bis A+++, um die Energiekennzeichnung insgesamt übersichtlicher zu gestalten.

Eine weitere Neuerung: Das Label beinhaltet nun einen QR-Code, über den per Smartphone weitere Informationen zum jeweiligen Gerät aus einer europäischen Produktdatenbank abgerufen werden können.

18 Monate Übergangszeit

Für die Einführung des neuen Energielabels wird es eine Übergangszeit geben: In den kommenden 18 Monaten finden Verbraucher beide Labelvarianten im Handel.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Grüner Strom

Ähnliche Energienachrichten