Samstag, 04. Dezember 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » So viel Strom verbrauchen Haushalte in Deutschland

So viel Strom verbrauchen Haushalte in Deutschland

25.08.2021 | Energienachrichten

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat aktuelle Zahlen zum Stromverbrauch in Deutschlands Haushalten veröffentlicht. Dabei zeigt sich: Je größer ein Haushalt, desto niedriger fällt der Pro-Kopf-Verbrauch aus.

Single-Haushalte verbrauchen mehr Strom

Von den rund 41,5 Millionen Haushalten in Deutschland sind nach BDEW-Angaben derzeit 17,6 Millionen Single-Haushalte. Das entspricht einem Anteil von 42 Prozent. Die in den vergangenen Jahrzehnten spürbar gestiegene Anzahl Alleinlebender erhöht zugleich den Strombedarf der Privathaushalte, denn generell gilt: Single-Haushalte weisen einen höheren Pro-Kopf-Verbrauch auf als Mehr-Personen-Haushalte. Hauptursache sind Großgeräte wie Kühlschrank, Waschmaschine etc., deren Stromverbrauch sich in Familien auf mehrere Personen verteilt.

Jährlicher Stromverbrauch von Haushalten

Stromverbrauch je Haushalt Stromverbrauch je Haushaltsmitglied
1 Person: 1.900 kWh 1 Person: 1.900 kWh
2 Personen: 2.890 kWh 2 Personen: 1.445 kWh
3 Personen: 3.720 kWh 3 Personen: 1.240 kWh
4 Personen: 4.085 kWh 4 Personen: 1.020 kWh
5 und mehr Personen: 5.430 kWh 5 und mehr Personen: 1.020 kWh

(Quelle: BDEW, 2021)

Der BDEW betont, dass die Angaben nur durchschnittiche Richtwerte darstellen. Der tatsächliche Stromverbrauch im Haushalt kann unter Umständen deutlich abweichen. Große Unterschiede ergeben sich beispielsweise zwischen Wohnungen und Einfamilienhäusern sowie in Haushalten, deren Warmwasserbereitung elektrisch erfolgt. Auch die Geräteausstattung und das individuelle Nutzungsverhalten beeinflusst den Stromverbrauch wesentlich.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

2 Personen Haushalt

Ähnliche Energienachrichten