Freitag, 03. Dezember 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Hochwasser-Katastrophe: Hunderttausende ohne Strom und Gas

Hochwasser-Katastrophe: Hunderttausende ohne Strom und Gas

19.07.2021 | Energienachrichten

Die Hochwasser-Katastrophe hat in zahlreichen Regionen Deutschlands zu dramatischen Schäden geführt. Besonders betroffen sind Städte und Gemeinden im Westen der Bundesrepublik. Dort müssen infolge der Unwetter viele Menschen noch immer ohne Strom und Gas auskommen.

Anhaltende Stromausfälle nach Unwetter

Wie der Essener Energiekonzern E.ON meldet, waren im Westen Deutschlands zeitweise rund 165.000 Menschen aufgrund der Unwetterschäden ohne Strom - zum Teil bis jetzt. Besonders betroffen seien die Eifel, der Rhein-Sieg-Kreis, der Rheinisch-Bergische Kreis und Teile des Bergischen Landes.

Im Versorgungsgebiet der E.ON-Tochter Westnetz hatten die Starkregenfälle in der vergangenen Woche zu Überflutungen in Ortsnetzstationen und Umspannanlagen geführt. Aus Sicherheitsgründen wurden die Anlagen abgeschaltet, teilweise jedoch auch schwer beschädigt oder sogar von den Fluten mitgerissen. Man sei im Dauereinsatz, um die Stromversorgung wiederherzustellen, heißt es von Seiten des Netzbetreibers.

Gasversorgung langfristig beeinträchtigt

Im Kreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz zeichne sich bei der Gasversorgung von Haushalten eine "dramatische Lage" ab, vermeldet der zuständige Netzbetreiber Energienetze Mittelrhein. Die Gasleitung sei über mehrere Kilometer komplett zerstört. Die Instandsetzung werde Wochen, möglicherweise sogar Monate dauern. Bis dahin könne kein Gas für die Heizung und Warmwasserbereitung in den Haushalten durchgeleitet werden.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Blitz

Ähnliche Energienachrichten