Sonntag, 26. September 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Generation Ü50 wechselt den Stromanbieter zu selten

Generation Ü50 wechselt den Stromanbieter zu selten

24.06.2021 | Energienachrichten

Eine aktuelle Studie des Verbrauchermagazins Finanztip zeigt: Fast jeder dritte Bundesbürger im Alter über 50 hat noch nie den Stromanbieter gewechselt. Das kommt viele Verbraucher teuer zu stehen.

Kundentreue wird nicht belohnt

Neukunden erhalten in vielen Fällen attraktive Konditionen, Bestandskunden zahlen hingegen mehr. Dieses Prinzip gilt laut Finanztip unter anderem bei Handy- und Versicherungsverträgen sowie ganz besonders bei Stromtarifen. Der Geldratgeber empfiehlt Verbrauchern deshalb, ihre Verträge regelmäßig zu prüfen und gegebenenfalls zu wechseln.

Die vorliegende Studie zeigt allerdings, dass vor allem die Generation der über 50-Jährigen eher wechselfaul ist. Das könne teuer werden, sagen die Finanztip-Experten: Allein bei Strom, Handy und Kfz-Versicherung würden wechselmüden Bestandskunden unnötige Mehrkosten von bis zu 460 Euro im Jahr entstehen.

Bestandskunden entgeht hohe Wechselersparnis

"Wer schon immer Strom bei einem Anbieter bezieht, hängt in der teuren Grundversorgung", erklärt Finanztip-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen. Dabei sei das Sparpotenzial groß - laut Beispielrechnung von Finanztip bringe der Wechsel aus der Grundversorgung in einen günstigen Tarif bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch rund 150 Euro im Jahr. Die kontinuierlichen Strompreisanalysen von StromAuskunft.de für unser Dashboard Strompreise zeigen sogar eine aktuelle Wechselersparnis von knapp 290 Euro.

Regelmäßiger Anbieterwechsel zahlt sich aus

Aber auch wer den Stromanbieter schon einmal gewechselt hat, sollte regelmäßig Tarife vergleichen, rät Finanztip-Experte Tenhagen: "In unserer Beispielrechnung sparten wir knapp 40 Euro bei einem Wechsel von einem älteren in einen günstigen Tarif." Die Studie zeige allerdings: Jeder Zweite über 50 habe den Stromanbieter zwar vor Jahren schon mal gewechselt, vergleiche aber nicht regelmäßig neue Tarifoptionen. Diese Wechselmüdigkeit sei für Stromanbieter lukrativ, nicht jedoch für Kunden.

Generell gilt: Verbraucher, die ihren Stromanbieter regelmäßig wechseln, sparen am meisten. Das geht inzwischen völlig ohne Aufwand - mit unserem kostenlosen Stromanbieter-Wechselservice. So bleiben Sie stets im günstigsten Tarif und sparen Jahr für Jahr Stromkosten.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Stromanbieter wechseln

Ähnliche Energienachrichten