Sonntag, 20. Juni 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Energieversorger EWE stellt Kunden 2022 auf Ökostrom um

Energieversorger EWE stellt Kunden 2022 auf Ökostrom um

07.05.2021 | Energienachrichten

Der norddeutsche Energieversorger EWE hat angekündigt, seine Haushaltsstromkunden ab 2022 standardmäßig mit Ökostrom zu versorgen. Der Trend zu erneuerbaren Energien sei "alternativlos", so das Unternehmen.

Knapp eine Million EWE-Ökostromkunden

EWE geht davon aus, dass sich die Zahl der Ökostromkunden durch die Umstellung auf nahezu eine Million erhöhen wird. Kunden hätten jedoch die Möglichkeit, auf Wunsch weiterhin konventionellen Graustrom zu beziehen. Für Haushalte, denen EWE schon heute Ökostrom liefert, wird das Unternehmen den Anteil an regional erzeugter Energie erhöhen.

Planungen sehen vor, dass EWE seinen vorletzten Kohlekraftwerksblock Mitte des Jahres stilllegt, der letzte soll bis Sommer 2023 folgen. Zugleich will der Konzern insbesondere die Windkraft an Land stärken und sich im Bereich Wasserstoff engagieren.

EWE: Einer der größten Energieversorger Deutschlands

EWE ist einer der fünf größten Energieversorger Deutschlands. Der Konzern beliefert nach eigenen Angaben im Nordwesten Deutschlands, in Brandenburg, auf Rügen sowie in Teilen Polens rund 1,4 Millionen Haushalts- und Gewerbekunden mit Strom. Hinzu kommen etwa 700.000 Erdgaskunden und ebenso viele im Bereich Telekommunikation.

Wirtschaftlich sei EWE stabil durch das Coronajahr 2020 gekommen, teilt die Unternehmensführung aktuell mit. Der Umsatz sei im Vergleich zum Vorjahr nahezu stabil geblieben, das operative Ergebnis um lediglich drei Prozent geschrumpft.

-> mehr zum Stromangebot von EWE

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

ewe

Ähnliche Energienachrichten