Montag, 17. Mai 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Stromkosten in Deutschland: Saarländer zahlen am meisten

Stromkosten in Deutschland: Saarländer zahlen am meisten

26.04.2021 | Energienachrichten

Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hat die Strompreise, den Stromverbrauch und die daraus resultierenden Stromkosten aller Bundesländer analysiert. Die Auswertung zeigt: Haushalte in Deutschland tragen beim Strom je nach Region eine völlig unterschiedliche Kostenlast.

Drastische Stromkostenunterschiede in Deutschland

Laut Studie liegt der Pro-Kopf-Stromverbrauch der Deutschen im bundesweiten Schnitt bei knapp 1.300 Kilowattstunden pro Jahr. Allerdings zeigen sich in den einzelnen Bundesländern teils massive Unterschiede: So liegt der Pro-Kopf-Verbrauch in Sachsen beispielsweise um knapp 14 Prozent unter dem Bundesdurchschnitt, im Saarland liegt er um 14 Prozent darüber.

Das Gefälle im regionalen Stromverbrauch wird durch die deutlichen Strompreisunterschiede in den einzelnen Bundesländern nochmals verschärft. Hier zeigt sich, dass Haushalte in Bayern, Sachsen und Berlin von den geringsten Stromkosten profitieren - sie zahlen im Schnitt zwischen 980 und 1.100 Euro pro Jahr. In Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und dem Saarland sind die höchsten Stromkosten zu finden - Haushalte zahlen zwischen 1.300 und 1.400 Euro im Jahr. Damit liegen die jährlichen Stromkosten im Saarland um 43 Prozent über der Kostenlast in Bayern.

Ökostrom ist günstiger als Grundversorgung

"Wir hatten nicht erwartet, dass die Unterschiede so massiv sind", sagt Tanja Loitz, Geschäftsführerin von co2online. "Interessanterweise zeigt sich, dass der Strom vieler Ökostromanbieter günstiger ist als der von den Grundversorgern. Verbraucher haben also ein riesiges Potential, die Umwelt und ihren Geldbeutel zu schonen."

Die Daten zum Stromverbrauch basieren auf dem vom Bundesumweltministerium geförderten "Stromspiegel für Deutschland". Dafür wurden Verbrauchsdaten von 290.000 Haushalten ausgewertet. Für die Strompreise wurden Musterhaushalte mit drei bis vier Personen und einem Jahresverbrauch von 4.000 Kilowattstunden zugrunde gelegt.

-> Dashboard für Strompreise: Das kostet Strom aktuell in Deutschland

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de


Ähnliche Energienachrichten