Donnerstag, 17. Juni 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Strompreise für Unternehmen gestiegen

Strompreise für Unternehmen gestiegen

08.04.2021 | Energienachrichten

Die Energiekosten von Unternehmen in Deutschland sind zuletzt erneut gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt errechnet hat, verteuerten sich die Strompreise für Gewerbekunden im zweiten Halbjahr 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um fast zehn Prozent.

Preisanstieg bei Gewerbestrom

Laut Statistik zahlten Nicht-Haushaltskunden - Unternehmen, Betriebe, Behörden etc. - in der zweiten Jahreshälfte 2020 ohne Steuern durchschnittlich 15,08 Cent pro Kilowattstunde Strom. Das waren 1,3 Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten des Jahres. Deutlicher fällt der Preisanstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum aus: Im Vergleich zur zweiten Jahreshälfte 2019 zahlten Gewerbekunden Ende 2020 im Durchschnitt 9,8 Prozent mehr für Strom.

Höhere Belastungen für stromintensive Unternehmen

Die Strompreissteigerungen im Jahresverlauf 2020 unterschieden sich je nach Verbrauchsgröße erheblich: Bei einem Jahresverbrauch von weniger als 20 Megawattstunden stieg der Preis um durchschnittlich 1,2 Prozent. Energieintensive Unternehmen mit einem Jahresverbrauch ab 150 Gigawattstunden zahlten Ende 2020 jedoch 14 Prozent mehr für Strom als zu Jahresbeginn. Laut Statistischem Bundesamt zeige sich bei den Preisen dieser Großverbraucher deutlich die Strompreisentwicklung an den Energiebörsen, die in der zweiten Jahreshälfte stark zugelegt habe.

Gaspreis für Unternehmen gesunken

Gegenläufig haben sich die Gaspreise für Unternehmen in Deutschland entwickelt: Nicht-Haushaltskunden zahlten im zweiten Halbjahr 2020 ohne Steuern durchschnittlich 2,67 Cent pro Kilowattstunde und damit 2,9 Prozent weniger als in der ersten Jahreshälfte. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum fielen die Erdgaspreise für Unternehmen im zweiten Halbjahr 2020 noch sehr viel deutlicher um 15,2 Prozent.

-> Ausführliche Informationen zum Thema Gewerbestrom.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Gewerbestrom

Ähnliche Energienachrichten