Montag, 01. März 2021

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Elektroauto-Paket von E.ON: Stromtarif, Wallbox und Zähler

Elektroauto-Paket von E.ON: Stromtarif, Wallbox und Zähler

15.02.2021 | Energienachrichten

Der Energieversorger E.ON bietet E-Autofahrern ab sofort ein Paket zum Laden im eigenen Zuhause an. Es umfasst einen zeitvariablen Ökostrom-Tarif, einen intelligenten Stromzähler sowie auf Wunsch eine förderfähige Wallbox.

Zeitvariabler Tarif für Ladestrom

"Dank des Tarifs E.ON SmartStrom Öko profitieren Kunden automatisch abends von niedrigeren Strompreisen", erklärt Jonas Prudlo, bei E.ON verantwortlich für Energielösungen. Der Tarif verfüge über mehrere Zeitscheiben: Dabei sinke der Strompreis beispielsweise werktags ab 16 Uhr automatisch und in der Nacht nochmals. Wer sein E-Auto also zu Nebenzeiten lade, spare bares Geld.

Smart Meter ermöglicht flexiblen Strompreis

Ermöglicht wird der flexible Stromtarif durch ein intelligentes Messsystem, einen sogenannten Smart Meter. Haushalte mit einem Jahresstromverbrauch von mehr als 6.000 Kilowattstunden sind zum Einbau eines solchen Zählers verpflichtet - und durch das heimische Laden eines E-Fahrzeugs wird ein solcher Stromverbrauch schnell erreicht. E.ON bietet Kunden den Smart Meter laut eigener Aussage zu einem Jahrespreis an, der "oft unter dem des grundzuständigen Messstellenbetreibers" liege.

Förderfähige Wallbox

Zum Ladestromtarif mit Smart Meter bietet E.ON auf Wunsch entsprechende Wallboxen an - aktuell mit einem Rabatt von 100 Euro für Käufer, die das Komplettpaket wählen. Wichtig für Kunden: Viele der angebotenen Ladestationen sind KfW-förderfähig. Das heißt, E-Autofahrer, die eine solche Wallbox für private Ladezwecke im eigenen Zuhause installieren, profitieren vom derzeit geltenden staatlichen Zuschuss von bis zu 900 Euro.

-> Mehr Informationen zur Förderung von Elektroautos und privaten Ladestationen.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de


Ähnliche Energienachrichten