Sonntag, 25. Oktober 2020

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Umweltverband BUND empfiehlt: Jetzt zu Ökostrom wechseln

Umweltverband BUND empfiehlt: Jetzt zu Ökostrom wechseln

22.09.2020 | Energienachrichten

Obwohl inzwischen mehr als die Hälfte des Strommixes in Deutschland aus erneuerbaren Quellen stammt, investieren viele Stromanbieter weiterhin in fossile Energieträger. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) rät Verbrauchern deshalb, den eigenen Energieversorger genau zu prüfen und gegebenenfalls zu einem reinen Ökostromanbieter zu wechseln.

Gütesiegel zeichnet "echten" Ökostrom aus

"Zwar werben auch die großen Energiekonzerne immer mehr mit erneuerbarer und damit nachhaltiger Energie, gleichzeitig produzieren sie aber weiterhin dreckigen Kohle- und gefährlichen Atomstrom und speisen diesen in unser Stromnetz ein", erklärt BUND-Energieexpertin Caroline Gebauer.

Eine gute Hilfestellung beim Umstieg auf "echten" Ökostrom von wirklich grünen Anbietern sei das Grüner Strom Label (GSL), welches vom BUND und weiteren Umweltorganisationen unterstützt wird. Gebauer: "Wenn Verbraucherinnen und Verbraucher ihren Strom (...) über einen Ökostromanbieter beziehen, der das Grüner Strom Label trägt, können sie sicher sein, dass dieser nur in erneuerbare Energie investiert und kein Greenwashing betreibt."

Ökostrom muss nicht teuer sein

Mit einem Ökostromtarif lasse sich zudem bares Geld sparen, sagt die BUND-Expertin. Häufig würden regionale Ökostromanbieter sogar günstigere Tarife vertreiben als die großen Energiekonzerne: "Erneuerbare Energie lässt den Strompreis an der Börse sinken, große Stromanbieter profitieren ebenso von dem niedrigen Preis wie Ökostromanbieter, geben die Preise im Gegensatz zu diesen in der Regel aber nicht an Verbraucherinnen und Verbraucher weiter."

Wechsel zu Ökostrom ist einfach

Auch der Anbieterwechsel sei einfacher als viele Verbraucher vermuten, so Caroline Gebauer: "Wenn Sie einen passenden Anbieter gefunden haben, füllen Sie einfach einen neuen Vertrag aus, der neue Anbieter kümmert sich um alles Weitere. Schon wenige Wochen später ist der Wechsel komplett, Sie bekommen von dem Wechsel gar nichts mit und leisten fortan ganz nebenbei Ihren persönlichen Beitrag zum Klimaschutz."

-> Grüne und günstige Tarife finden - mit unserem fairen Ökostromrechner.

-> Die besten Ökostromanbieter Deutschlands: Ökostrom-Testberichte.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de


Ähnliche Energienachrichten