Donnerstag, 29. Oktober 2020

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Grün und digital - neuer Stromtarif der GASAG

Grün und digital - neuer Stromtarif der GASAG

24.08.2020 | Energienachrichten

Der Berliner Energieversorger GASAG bietet Kunden unter dem Label "GASAG Strom Direkt" ab sofort ein neues Stromprodukt an. Die Eigenschaften des Tarifs: grün, digital und flexibel kündbar.

GASAG bietet flexibel kündbaren Sondertarif

Die Kommunikation zwischen Verbraucher und Versorger erfolgt beim neuen Direkt-Tarif ausschließlich digital - also über die Online-Dienste der GASAG. Auf diese Weise will man Kunden besonders günstige Konditionen bieten. Zudem wird 100 Prozent Ökostrom aus erneuerbaren Energien geliefert. Eine Besonderheit: Der Direkt-Tarif der GASAG ist monatlich, und damit sehr flexibel kündbar. Ein Merkmal, das sich eher selten bei Sondertarifen außerhalb der teuren Grundversorgung findet.

Die GASAG rechnet vor: Bei einem Jahresverbrauch von 2.400 Kilowattstunden zahle ein durchschnittlicher Berliner Haushalt im Tarif Strom Direkt pro Jahr rund 710 Euro. Parallel zum neuen Stromangebot bietet die GASAG erstmals auch einen rein digitalen Erdgastarif an. Dieser zeichnet sich nach Angaben des Versorgers durch den derzeit günstigsten Preis im Gastarif-Portfolio der GASAG aus.

GASAG setzt verstärkt auf Ökostrom

"Wir wollen als Ökostromanbieter weiterwachsen. Dabei sind wir 2020 mit jetzt über 200.000 Kundinnen und Kunden schon auf sehr gutem Weg. Mit dem neuen Direkt-Tarif wollen wir Interessenten erreichen, die eine nachhaltige, günstige und sehr flexible Versorgung wünschen", kommentiert GASAG-Vertriebsvorstand Matthias Trunk. Laut der aktuellsten Ökostromstudie des Fachmagazins Energie & Management gehört die GASAG inzwischen zu den Top 10 der bundesweiten Ökostromanbieter.

 

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de


Ähnliche Energienachrichten