Dienstag, 20. Oktober 2020

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Nachfrage nach E-Autos auf Rekordhoch

Nachfrage nach E-Autos auf Rekordhoch

28.07.2020 | Energienachrichten

Das gestiegene Kaufinteresse der Verbraucher an Elektrofahrzeugen sorgt trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise für eine Rekordentwicklung am deutschen E-Auto-Markt. Die Nachfrage nach batterieelektrischen Modellen und insbesondere Plug-In-Hybriden übertrifft derzeit sogar die Lieferkapazitäten der Hersteller.

16,7 Prozent der Neuzulassungen sind Elektroautos

Die Zahl neuzugelassener Elektrofahrzeuge ist im zweiten Quartal 2020 um 26 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. Damit erreichte der Anteil elektrifizierter Fahrzeuge an der Gesamtzahl der Neuzulassungen im kompletten ersten Halbjahr 2020 mit 16,7 Prozent einen neuen Bestwert. Diese Zahlen liefert der aktuelle "E-Mobility Sales Review Q3 2020" der Unternehmens- und Strategieberatung PricewaterhouseCoopers (PwC).

Kein Corona-Knick am E-Auto-Markt

Während konventionelle Diesel- und Benzinfahrzeuge im Verlauf der Coronakrise ein europaweites Absatzminus von fast 60 Prozent verzeichneten, blieb das E-Mobilitätssegment in den zurückliegenden Monaten vergleichsweise unberührt von den Auswirkungen der Lockdown-Maßnahmen.

Besonders ins Gewicht für die positive Entwicklung auf dem deutschen Markt fielen die Plug-In-Hybride. Sie verzeichneten im zweiten Quartal 2020 einem massiven Zuwachs von 257 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Rein batterieelektrische Fahrzeuge legten um 23 Prozent zu.

Wendepunkt für die Elektromobilität

"Führten Elektroautos zunächst ein Schattendasein in der europäischen Zulassungsstatistik, so erweisen sie sich in Zeiten der Corona-Krise (...) als Insel der Stabilität bzw. des Wachstums in einem ansonsten rückläufigen Absatzmarkt der Automobilindustrie", kommentiert Christoph Stürmer, Leiter der Studie. "2020 könnte aus unserer Sicht den Wendepunkt für Elektromobilität in Europa darstellen, da die europäischen Regierungen jetzt koordiniert mit Fördermaßnahmen wie steuerlichen Vorteilen und Kaufprämien vorgehen. Das hohe Interesse und die Nachfrage der Verbraucher nach E-Autos wird aktuell noch durch mangelndes Angebot und Lieferkapazitäten gebremst."

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de


Ähnliche Energienachrichten