Mittwoch, 12. August 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Umfrage zur Akzeptanz von Windkraftanlagen

Umfrage zur Akzeptanz von Windkraftanlagen

28.01.2020 | Energienachrichten

Der Ausbau der Windkraft in Deutschland ist im vergangenen Jahr auf ein Rekordtief gesunken. Immer wieder werden Klagewellen von Bürgerinitiativen gegen geplante Windenergieprojekte als einer der Hauptgründe für die einbrechende Zubauquote genannt. Laut einer aktuellen Umfrage der Meinungsforscher von YouGov ist die Akzeptanz von Windkraftanlagen in der Bevölkerung aber durchaus vorhanden. Demnach befürworten knapp drei Viertel der Bundesbürger die Windkraft als Energiequelle, lediglich 16 Prozent lehnen sie ab.

Bundesbürger pro Windenergie

Die Befürwortung der Windenergie schlägt sich auch in der grundsätzlichen Akzeptanz für den Bau neuer Anlagen nieder: 73 Prozent der bevölkerungsrepräsentativ Befragten halten neue Windräder für wichtig, nur 17 Prozent sind der gegensätzlichen Meinung. Sogar die Optik der Anlagen im Landschaftsbild wird von den Bundesbürgern eher positiv (30 Prozent) als negativ (20 Prozent) bewertet.

Betroffene bleiben Befürworter

Mehr als 40 Prozent der von YouGov Befragten wohnen in der unmittelbaren Nähe von Windkraftanlagen (fünf Kilometer Umkreis). Von dieser Gruppe der direkt Betroffenen geben 20 Prozent an, dass sie sich von den Anlagen gestört fühlen. 79 Prozent fühlen sich hingegen nicht gestört.

Offshore beliebter als Onshore

Befragt nach ihrer Akzeptanz für die zwei Varianten der Windkraft, sprechen sich 24 Prozent der Bundesbürger für Offshore-Windparks auf See aus, acht Prozent befürworten Onshore-Windparks an Land. 45 Prozent der Befragten beurteilen beide Typen positiv, während neun Prozent sowohl On- als auch Offshore-Anlagen ablehnen.

Image: Sonne vor Wasser vor Wind

Trotz ihres insgesamt positiven Images ist die Windenergie nicht das Lieblingskind der Deutschen unter den erneuerbaren Energieträgern. Laut YouGov-Umfrage erzielt die Solarenergie in der Bevölkerung eine Zustimmungsquote von 89 Prozent und ist damit der Spitzenreiter in Sachen Akzeptanz. Die Wasserkraft kommt auf 86 Prozent, und die Windenergie liegt bei 80 Prozent.

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de


Ähnliche Energienachrichten