Sonntag, 23. Februar 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Bilanz 2019: Deutschland mindert Energieverbrauch und Emissionen

Bilanz 2019: Deutschland mindert Energieverbrauch und Emissionen

20.12.2019 | Energienachrichten

Wie die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen vor dem nahenden Jahreswechsel mitteilt, ist der Energieverbrauch in Deutschland 2019 gegenüber dem Vorjahreswert um 2,3 Prozent gesunken. Aufgrund der starken Minderung der Kohlekraft geht die AG Energiebilanzen zudem von einem merklichen Rückgang bei den CO2-Emissionen von gut sieben Prozent aus.

Trotz der im Vergleich kühleren Witterung und weiteren Bevölkerungszuwächsen hätten insbesondere die Verbesserung der Energieeffizienz sowie konjunkturelle Rückgänge zu einer Verbrauchsminderung geführt, so die Statistiker. Auch die Gewichtung im Energiemix hat sich aufgrund der insgesamt schrumpfenden fossilen Quellen weiter verschoben. Mit gut 60 Prozent Öl und Gas, rund 18 Prozent Stein- und Braunkohle sowie knapp 15 Prozent Erneuerbaren ist der Energiemix Deutschlands jedoch weiterhin breit aufgestellt.

Die Entwicklung der einzelnen Energieträger in 2019:

  • Mineralöl: + 1,7 Prozent
  • Erdgas: + 3,6 Prozent
  • Steinkohle: - 20,5 Prozent
  • Braunkohle: - 20,7 Prozent
  • Kernenergie: - 1 Prozent
  • Windenergie: + 15 Prozent
  • Solarenergie: + 1 Prozent
  • Wasserkraft: + 4 Prozent
  • Biomasse: + 2 Prozent

 

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft.de

Gasversorger

Ähnliche Energienachrichten