Mittwoch, 11. Dezember 2019

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Strompreise für 6400 Städte in Deutschland

Strompreise für 6400 Städte in Deutschland

19.11.2019 | Energienachrichten

Das Internet Portal StromAuskunft.de analysiert täglich die Strompreise für 6400 Städte in Deutschland. Daraus ergibt sich ein vollständiges Bild über die bundesweite und regionale Entwicklung der Strompreise für Verbraucher in Deutschland.

Der durchschnittliche Strompreis in Deutschland

Aktuell liegt der durchschnittliche Strompreis in der Grundversorgung bei 32,8 Cent pro kWh, während der günstigste Alternativtarif 26,8 Cent pro kWh kostet. Dieser ist auch gleichzeitig der günstigste Ökostromtarif. Rein rechnerisch ergibt sich dadurch eine Ersparnis von 211 Euro, wenn aus der Grundversorgung zum günstigsten Alternativanbieter gewechselt wird.

Strompreise in den Bundesländern

Ordnet man die 6400 Städte den Bundesländern zu, so erhält man eine Preisanalyse für die Bundesländer. Dabei zeigt sich, dass Strom in Bremen über 200 Euro weniger pro Jahr kostet als in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Thüringen und Schleswig-Holstein.

Tabelle Strompreise in den Bundesländern:

Bundesland

Strompreis

Deutschland gesamt

1.163,12 EUR

Bremen

1.020,06 EUR

Niedersachsen

1.083,10 EUR

Rheinland-Pfalz

1.107,74 EUR

Nordrhein-Westfalen

1.119,36 EUR

Hessen

1.129,46 EUR

Saarland

1.148,67 EUR

Baden-Württemberg

1.153,61 EUR

Sachsen

1.157,21 EUR

Sachsen-Anhalt

1.172,18 EUR

Berlin

1.188,30 EUR

Hamburg

1.197,65 EUR

Bayern

1.203,02 EUR

Schleswig-Holstein

1.211,02 EUR

Thüringen

1.221,98 EUR

Brandenburg

1.230,93 EUR

Mecklenburg-Vorpommern

1.252,98 EUR

Tabelle: Jährliche Stromkosten in Deutschland in den einzelnen Bundesländern

Strompreise auf Städteebene

Bei Betrachtung der Strompreise auf Städteebene werde die regionalen Preisunterschiede besonders deutlich. Zwischen Platz 1, den Stadtwerken in Lippstadt und dem teuersten Anbieter, den Gemeindewerken in Cadolzburg beträgt die Preisdifferenz über 420 Euro. Das bedeutet, dass Menschen in Cadolzburg bei einem Jahresverbrauch von 3500 kWh in der Grundversorgung über 420 Euro mehr für Strom zahlen müssen als Verbraucher in Lippstadt.

In den Großstädten ist Strom in Düsseldorf (1005 €/Jahr) und Bremen (1020 €/Jahr) am günstigsten. Im Vergleich zu Hamburg (1197 €/Jahr), Berlin (1188€/Jahr) Damit zahlen die Einwohner hier auch knapp 200 Euro weniger als in Hamburg oder Berlin.

Die teuersten 10 Städte in Deutschland sind:

Cadolzburg, Stein, Altdorf, Krauchenwies, Stockach, Neustadt, Schauenstein, Büdelsdorf, Lauf, Freudenstadt

Die günstigsten 10 Städte in Deutschland sind:

Lippstadt, Edling, Hasbergen, Meckenheim, Erkrath, Emmerich, Buxtehude, Wickede, Schömberg und Dormettingen

Strompreise (Euro pro Jahr) der Großstädte in Deutschland

Berlin (1188), Hamburg (1197), München (1087), Köln (1104), Frankfurt (1186), Stuttgart (1176), Düsseldorf (1005), Leipzig (1128), Dortmund (1156), Essen (1104), Bremen (1020), Dresden (1056), Hannover (1092)

  • Die gesamte Auswertung mit den Strompreisen für alle Städte in Deutschland ist auf der Seite Strompreise zu finden.

Ähnliche Energienachrichten