Sonntag, 17. November 2019

1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife im Stromvergleich bei StromAuskunft.de

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Prognose: Energieverbrauch und Emissionen rückläufig

Prognose: Energieverbrauch und Emissionen rückläufig

04.11.2019 | Energienachrichten

Sowohl der Energieverbrauch als auch die CO2-Emissionen der Bundesrepublik werden im laufenden Jahr 2019 zurückgehen. Das besagen aktuelle Prognosen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen auf Basis der Verbrauchswerte der ersten neun Monate.

Demnach rechnet die AG Energiebilanzen für das Gesamtjahr mit einem Rückgang des Energieverbrauchs um gut zwei Prozent. Da insbesondere der Einsatz der Kohle bei der Energieerzeugung gesunken ist, und die erneuerbaren Energien parallel dazu weiter wuchsen, gehen die Statistiker von einem merklichen Rückgang der CO2-Emissionen in Deutschland aus.

Für den gesunkenen Verbrauch macht die AG Energiebilanzen Verbesserungen bei der Energieeffizienz, konjunkturell bedingte Verbrauchsrückgänge in der Industrie und den fortschreitenden Strukturwandel verantwortlich. Verbrauchssteigernd hätten sich die etwas kühlere Witterung, das Bevölkerungswachstum und eine noch immer leicht steigende Wirtschaftsleistung ausgewirkt. Allerdings würden diese Faktoren in Summe deutlich unter den verbrauchssenkenden liegen.

Im Hinblick auf die einzelnen Energieträger verzeichnet die AG Energiebilanzen in diesem Jahr Zuwächse bei Mineralöl, Erdgas und erneuerbaren Energien einerseits und drastische Einbrüche bei Stein- und Braunkohle andererseits.


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Gaspreise