Donnerstag, 02. Juli 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Energiekonzern RWE wird Ökostrom-Riese - StromAuskunft.de

Energiekonzern RWE wird Ökostrom-Riese

01.10.2019 | Energienachrichten

Der Essener Energiekonzern RWE hat zum gestrigen 30. September die Erneuerbare-Energien-Sparte des ehemaligen Konkurrenten E.ON übernommen. Damit wird das Unternehmen zu einem der weltweiten Marktführer bei der Erzeugung von Ökostrom.

RWEs strategische Neuausrichtung ist Folge eines weitreichenden Deals zwischen den zwei größten Energiekonzernen Deutschlands. Während E.ON das Netz- und das Endkundengeschäft der zerschlagenen RWE-Tochter Innogy übernimmt, gehen die Erneuerbaren-Sparten beider Unternehmen sowie Geschäftsanteile von E.ON an RWE über. Die Wettbewerbshüter der EU hatten den Deal mit einem Gesamtwert von mehr als 40 Milliarden Euro unlängst genehmigt.

RWE führt seine Atom- und Kohlekraftwerke zwar zunächst weiter, will die konventionellen Erzeugungskapazitäten jedoch sukzessive abbauen bzw. verkaufen, um sich im Gegenzug auf die regenerative Stromproduktion zu fokussieren. So soll die konventionelle Erzeugung künftig auf 20 Prozent des operativen Ergebnisses sinken, der Anteil erneuerbarer Energien auf 60 Prozent steigen. Auch seinen CO2-Fußabdruck will der Konzern in den nächsten Jahren drastisch senken. Ein dreistufiger Minderungsplan sieht bis 2030 eine Verringerung der Emissionen um 70 Prozent vor.


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

RWE

Ähnliche Energienachrichten