Sonntag, 05. Juli 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Braunkohletagebau Jänschwalde gestoppt - StromAuskunft.de

Braunkohletagebau Jänschwalde gestoppt

02.09.2019 | Energienachrichten

Der brandenburgische Braunkohletagebau Jänschwalde befindet sich seit dem gestrigen 1. September im Sicherheitsbetrieb. Das zuständige Verwaltungsgericht Cottbus lehnte einen Antrag auf Fristverlängerung des Betreibers Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG) am vergangenen Freitag ab.

Der Stopp in Jänschwalde geht auf einen Beschluss vom 27. Juni zurück. Laut diesem ist der Hauptbetriebsplan des Tagebaus rechtswidrig genehmigt worden, weil wichtige Verträglichkeitsprüfungen im Hinblick auf Natur- und Artenschutz fehlen. Im Februar 2019 hatte die Deutsche Umwelthilfe (DUH) in Zusammenarbeit mit der Grünen Liga Klage gegen die Weiterführung des Tagebaus eingereicht. Bereits zuvor hatten Fachbehörden erhebliche Bedenken gegen die Zulassungsfähigkeit des Hauptbetriebsplans geäußert.

Die LEAG beantragte in der Folge, die Klage der Umweltverbände und damit den Betriebsstopp erst zum 30. November eintreten zu lassen. Die Richter in Cottbus entsprachen diesem Antrag nicht, weshalb der Tagebau nun bereits ab September auf den sogenannten Sicherheitsbetrieb heruntergefahren werden muss. Damit bleibt lediglich die Aufrechterhaltung einer etwaigen Wiederaufnahme der Kohleförderung gewährleistet.


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz


Ähnliche Energienachrichten