Montag, 20. Januar 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

»
»
» E-Autos: Gute Klimabilanz nur mit 100 Prozent Ökostrom

E-Autos: Gute Klimabilanz nur mit 100 Prozent Ökostrom

28.08.2019 | Energienachrichten

Bei Nutzung des aktuellen Durchschnittsstrommixes in Deutschland hebt sich die Klimabilanz von E-Autos nicht entscheidend von der konventioneller Antriebsarten ab - meldet der ADAC vor dem Hintergrund einer aktuellen Lebenszyklus-Analyse der Forschungsgesellschaft Joanneum Research. Erst bei 100 Prozent Ökostrom sei das Elektroauto deutlich klimaschonender als alle anderen Fahrzeugtypen.

Für die Untersuchung wurden Fahrzeuge in der sogenannten "Golfklasse" analysiert, unter Annahme einer jährlichen Fahrleistung von 15.000 Kilometern und einer Gesamtlebensdauer von 15 Jahren. Fazit des ADAC: Erdgasfahrzeuge bieten unter allen gängigen Antriebsarten derzeit die beste Klimabilanz. Werden alle relevanten Energieaufwendungen über den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs zusammengerechnet, schneiden sie besser ab als Benziner, Diesel und sogar als Elektroautos - es sei denn, letztere werden mit reinem Ökostrom aus erneuerbaren Energien betrieben.

Im Vergleich zum Benziner weise ein mit dem deutschen Durchschnittsstrommix geladenes E-Auto derzeit erst nach knapp 130.000 Kilometern bzw. gut acht Betriebsjahren eine bessere Klimabilanz auf, so der ADAC. Besonders negativ wirke sich die aufwendige und treibhausgasintensive Produktion der Batterien auf die Klimabilanz der Elektromobilität aus. Auch der nach wie vor hohe Kohleanteil im deutschen Strommix verschlechtere das Gesamtbild.


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz


Ähnliche Energienachrichten