Mittwoch, 08. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Neue Stromtankstellen laden in acht Minuten

Neue Stromtankstellen laden in acht Minuten

19.06.2019 | Energienachrichten

An der sächsischen Autobahn-Raststätte "Dresdner Tor" sind die ersten Schnellladestationen der neuesten Generation in Betrieb genommen worden. Die acht Stationen begrenzen die Ladezeit kompatibler Elektrofahrzeuge im Idealfall auf lediglich acht Minuten.

Möglich wird dies durch eine Leistung von bis zu 350 Kilowatt. Zum Vergleich: Die meisten konventionellen Ladesäulen bieten eine Leistung von 50 Kilowatt. Ihre volle Wirkung können die Schnelllader jedoch nur bei E-Fahrzeugen mit darauf ausgelegter Ladetechnik entfalten. Eine Vollladung kostet laut Betreiberangaben pauschal acht Euro.

Realisiert wurden die Ladestationen vom Dienstleister Tank und Rast in Kooperation mit Ionity, einem Gemeinschaftsunternehmen von BMW, Daimler, Ford und VW. Ionity will bis Ende 2020 ein Netz von 400 Ladestationen an Autobahnen in ganz Europa aufbauen.


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz


Ähnliche Energienachrichten