Freitag, 15. November 2019

1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife im Stromvergleich bei StromAuskunft.de

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Grüner Strom Label: Zertifizierter Ökostrom auf dem Vormarsch

Grüner Strom Label: Zertifizierter Ökostrom auf dem Vormarsch

31.05.2019 | Energienachrichten

Der Ökostrom-Zertifizierer Grüner Strom Label (GSL) teilt aktuell mit, dass 2018 rund 1,8 Terawattstunden Strom mit dem GSL-Gütesiegel ausgezeichnet worden sind - ein Plus von gut zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die zertifizierte Ökostrommenge entspricht dem Jahresbedarf von etwa 400.000 Musterhaushalten in Deutschland und geht einher mit Investitionsverpflichtungen von mehr als neun Millionen Euro in Energiewende-Projekte.

Für jede verbrauchte Kilowattstunde Strom müssen Versorger, deren Tarif das Ökostrom-Gütesiegel GSL trägt, einen festen Betrag in Energiewende-Projekte investieren - etwa in erneuerbare Erzeugung via Wind und Sonne, oder in nachhaltige Technologien wie Elektromobilität und Stromspeicher. Laut Bilanz der letzten Zertifizierungsperiode wurden im Jahr 2016 insgesamt 120 Projekte mit mehr als sechs Millionen Euro unterstützt. Da es sich dabei zumeist um Teilförderungen handelte, belief sich die Summe der angestoßenen Gesamtinvestitionen in klimafreundliche Energieprojekte auf über 45 Millionen Euro.

2016, so teilt der hinter dem Grüner Strom Label stehende Verein mit, sei ein Großteil der Fördergelder in den Bau neuer Photovoltaik- und Windkraftanlagen geflossen. Auch das Thema Energieeffizienz gewinne an Bedeutung und habe so viele Fördergelder erhalten wie noch nie. Seit Bestehen des Labels seien mit Hilfe des GSL-Förderprinzips mehr als 1.300 Energiewende-Projekte mit über 65 Millionen Euro unterstützt worden.


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz