Donnerstag, 21. November 2019

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Boom der Batterieautos

Boom der Batterieautos

13.05.2019 | Energienachrichten

Die Nachfrage nach Elektroautos verzeichnet einen weltweiten Boom. Das zeigt eine Analyse der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) auf Basis von Zulassungszahlen der großen globalen Automärkte. Rein batterieelektrische Fahrzeuge sind mit einer aktuellen Wachstumsrate von über 85 Prozent das Zugpferd der Elektromobilität.

Die fünf größten europäischen Automobil-Märkte - Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Italien - zeigten im ersten Quartal 2019 ein Wachstum von knapp 35 Prozent bei E-Autos, wobei rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeuge sogar auf Zuwächse von mehr als 60 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal kamen. Einer der wichtigsten europäischen Märkte für E-Mobilität sind inzwischen die Niederlande. Dort wuchs der Absatz der Batterie-Fahrzeuge aktuell um mehr als das Doppelte.

China bleibt der weltweit führende Markt für E-Autos. Dort stiegen die Neuzulassungszahlen bei batterieelektrischen Modellen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erneut um mehr als 100 Prozent - das bedeutet in absoluten Zahlen 185.000 neue Fahrzeuge mit reinem Batterieantrieb. Zum Vergleich: Die Top-5-Märkte der EU kamen im zurückliegenden Quartal zusammen auf rund 36.000 Neuzulassungen in diesem Segment.

"Die Zahlen des letzten Quartals geben deutliche Hinweise, dass sich der Markt für Elektroautos strukturell verändert", sagt Felix Kuhnert, Global Automotive Leader von PwC. "Der reine Batterieantrieb hat das Potenzial, sich als Antriebsform der Zukunft durchzusetzen."


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz