Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Klimaschutz: Deutsche setzen auf Solarenergie

Klimaschutz: Deutsche setzen auf Solarenergie

23.04.2019 | Energienachrichten

Die Solarenergie ist nach Ansicht von 71 Prozent der Bundesbürger die wirksamste aller gängigen Klimaschutzmaßnahmen. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) ergeben. Entsprechend hoch ist der Wunsch in der Bevölkerung nach weiterhin staatlich geförderten Photovoltaikanlagen.

Laut Umfrage spricht sich etwa jeder zweite Bundesbürger für die weitere Förderung der Windenergie sowie umfassendere Finanzspritzen für Elektroautos aus. Die Einführung einer Kerosinsteuer auf Inlandsflüge fordert knapp die Hälfte der Befragten, ein allgemeines Tempolimit zum Wohle des Klimas befürworten immerhin noch mehr als 40 Prozent. Vergleichsweise wenige Anhänger finden sich für die Idee des Veggie-Day - etwa jeder Vierte würde für den Klimaschutz auf Fleisch verzichten. Die Einführung einer Citymaut für das kostenpflichtige Befahren von Innenstädten hält gut jeder fünfte Befragte für sinnvoll.

"Eine große Mehrheit der Bevölkerung betrachtet die Solarenergie als wirksames und notwendiges Klimaschutzinstrument", bilanziert BSW-Hauptgeschäftsführer Carsten Körnig. "Um die Klimaziele zu erreichen, können wir leider auf keine wirksame Maßnahme verzichten. Ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und höchste Sympathiewerte machen Solaranlagen zu klimapolitisch besonders niedrig hängenden Früchten. Lasst uns diese Früchte jetzt gemeinsam ernten!"


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Sonnenernergie

Ähnliche Energienachrichten