Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Raustauschwochen: Förderung von Heizungsmodernisierungen neu aufgelegt

Raustauschwochen: Förderung von Heizungsmodernisierungen neu aufgelegt

02.04.2019 | Energienachrichten

Im Rahmen der Energiewende-Aktion "Raustauschwochen" können Haushalte in Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und im Saarland noch bis zum 31. Oktober Förderboni von bis zu 1.800 Euro für die Modernisierung oder Neuinstallation einer Gasheizung beantragen. Die Mittel werden gemeinsam von Stadtwerken, Geräteherstellern und Förderbanken gestellt.

Mithilfe der seit März neu aufgelegten Aktion wurden in den vergangenen zwei Jahren bundesweit knapp 12.000 Heizungsanlagen modernisiert bzw. ausgetauscht. Die bisherige Fördersumme beläuft sich auf insgesamt knapp 130.000 Euro.

Die genaue Höhe des gewährten Förderbonus richtet sich nach den aktuell verfügbaren Programmen, aber beispielsweise auch nach dem Alter der auszutauschenden Heizung und wird je nach Einzelfall festgelegt. Die Beantragung erfolgt in der Regel direkt über die beteiligten Stadtwerke. Warum sich eine Heizungsmodernisierung vielfach schnell bezahlt macht, erklärt Roman Kaak, Geschäftsführer des Verbandes der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft: "Moderne Gasheizungen sind aufgrund ihrer geringeren Emissionen nicht nur wesentlich umweltfreundlicher. Sie sparen im Vergleich zu alten Anlagen auch bis zu 30 Prozent Energiekosten."


© 2019 Redaktion GasAuskunft.de, Björn Katz

Heizkosten2

Ähnliche Energienachrichten