Samstag, 28. November 2020

Strompreise in Deutschland - Was kostet Strom?

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal,
Wechselservice & Tarifaufpasser

» » » Solarstromspeicher am Markt etabliert

Solarstromspeicher am Markt etabliert

27.02.2019 | Energienachrichten

Der Markt für mit PV-Anlagen kombinierte Solarstromspeicher hat sich in den vergangenen Jahren in Deutschland erfolgreich etabliert. So lautet die Bilanz der bundeseigenen Förderbank KfW. Einen wesentlichen Beitrag habe das 2013 begonnene und Ende letzten Jahres beendete staatliche Marktanreizprogramm "Erneuerbare Energien Speicher" geleistet.

Nach KfW-Angaben wurden während der Laufzeit des Programms mehr als 32.000 Batteriespeichersysteme mit Krediten und Tilgungszuschüssen aus dem Etat des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert. Das insgesamt gewährte Kreditvolumen lag bei über 530 Millionen Euro.

Eine Auswertung der Universität RWTH Aachen zeigt, dass der Speichermarkt in den ersten Jahren der KfW-Förderung noch durch die staatlichen Zuschüsse getragen wurde, sich aber in den letzten beiden Jahren von der Förderung zunehmend emanzipiert hat und sich inzwischen selbst trägt. Im Zuge dieser Entwicklung sind die Preise für Solarstromspeicher kontinuierlich und deutlich gesunken.

Dr. Ingrid Hengster aus dem KfW-Vorstand: "Das Programm hat wichtige Impulse zur Marktentwicklung von Batteriespeichern gesetzt. Es ist damit ein Musterbeispiel für ein erfolgreiches marktwirtschaftlich ausgerichtetes Förderprogramm. Deutschland verfügt heute über die weltweit höchsten Standards beim netzdienstlichen Betrieb von Batteriespeicher-Systemen sowie bei der Sicherheit."


© 2019 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Stromspeicher Wirkungsgrade

Ähnliche Energienachrichten