Mittwoch, 13. November 2019

1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife im Stromvergleich bei StromAuskunft.de

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Jeder Zehnte schließt den Stromtarif per Smartphone ab

Jeder Zehnte schließt den Stromtarif per Smartphone ab

09.10.2018 | Energienachrichten
Verbraucher in Deutschland schließen ihre Strom- und Gastarife offenbar immer häufiger per Smartphone ab. Das hat eine Untersuchung des Energieversorgers E.ON ergeben. Demnach hat in diesem Jahr jeder zehnte E.ON-Kunde einen Energietarif mithilfe eines mobilen Endgerätes ausgewählt. Eine Steigerung von rund 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt verzeichnen die digitalen Kommunikationskanäle bei E.ON im laufenden Jahr massive Zuwächse: Die Zahl der Chat-User stieg um 41 Prozent, die der App-Nutzer um 34 Prozent. "Digitale Kanäle werden immer wichtiger: Immer mehr Kunden schließen ihren Stromvertrag per Handy ab", berichtet E.ON-Geschäftsführer Uwe Kolks. Denn: "Der Kunde möchte seine Fragen live und direkt von überall stellen und sofort eine Antwort bekommen." Je nach Region und Alter fällt die Nutzung der digitalen Kanäle allerdings unterschiedlich aus: Vor allem in Bayern und Nordrhein-Westfalen wird laut E.ON-Studie beim Tarifabschluss auf Smartphone und Co. zurückgegriffen. Bezogen auf das Alter sind erwartungsgemäß vor allem die unter 35-Jährigen digital aktiv. "Die junge Generation wächst mit Tablet, Smartphone und Messengerdiensten auf. Für sie ist es ganz selbstverständlich, sich auch mit Unternehmen auf diesen Kanälen auszutauschen", so Kolks. Stromanbieter online wechseln - so gehts. © 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz