Mein Konto | Sonntag, 26. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Energieverbrauch für Wohnen erneut gestiegen

05.10.2018
Energieverbrauch für Wohnen erneut gestiegen

Privathaushalte in Deutschland haben im vergangenen Jahr für Wohnen rund 1,5 Prozent mehr Energie verbraucht als 2016. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes wurden temperaturbereinigt insgesamt 679 Milliarden Kilowattstunden für Raumwärme, Warmwasser, Beleuchtung und Elektrogeräte aufgewendet.

Mit diesem erneuten Anstieg bestätigt sich der Trend der letzten Jahre: Während der Energieverbrauch privater Haushalte zwischen 2000 und 2014 deutlich zurückgegangen war, hat er seither wieder stetig zugenommen.

Besonders stark erhöhte sich 2017 der Gasverbrauch mit einem Plus von fast sechs Prozent. Dagegen ist die Nutzung von Mineralöl um knapp vier Prozent gesunken. Deutliche Zuwächse verzeichnet der Bereich erneuerbare Wärme: Die Nutzung von Geothermie und Solarthermie stieg um mehr als sieben Prozent.

Laut Statistik wird mit mehr als 70 Prozent der überwiegende Teil der Haushaltsenergie für Raumwärme eingesetzt. Seit 2010 ist der Heizenergieverbrauch in diesem Sektor um mehr als zwei Prozent angestiegen. Hauptursache: Zwischen 2010 und 2017 ist die Bevölkerung in Deutschland um drei Prozent gewachsen. Gleichzeitig ist der Anteil von Ein- und Zwei-Personen-Haushalten gestiegen, die im Vergleich zu Mehrpersonen-Haushalten einen höheren Pro-Kopf-Energiebedarf aufweisen. In der Folge hat der Heizenergieverbrauch trotz Effizienzsteigerungen zugenommen. Seit 2014 steigt laut Statistik jedoch auch die Energieintensität wieder an: Haushalte in Deutschland verbrauchen mehr Heizenergie pro Quadratmeter Wohnfläche als in früheren Jahren.


© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Ähnliche Nachrichten

13.03.2019
Studierende schätzen die Energiekosten in Wohngemeinschaften deutlich höher ein, als sie tatsächlich sind...
04.03.2019
Streaming-Plattformen wie Netflix, Amazon Prime, Youtube & Co. machen bereits mehr als die Hälfte des Datenvolu...
28.02.2019
Der neue "Stromspiegel für Deutschland" zeigt: Haushalte könnten im bundesweiten Schnitt jährlich rund 23...
09.01.2019
Wie der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) aktuell mitteilt, ist der Gesamtstromverbrauch in Deutsch...
21.12.2018
Die Rechte von Stromverbrauchern in der Europäischen Union sollen künftig noch weiter gestärkt werden. Da...
20.12.2018
Der bundesweite Energieverbrauch ist im ausklingenden Jahr 2018 deutlich gesunken - laut Zahlen der Arbeitsgemeinschaft ...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom