Mein Konto | Montag, 12. November 2018
1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Zukunft der Mobilität: Strom statt Biosprit?

11.09.2018
Zukunft der Mobilität: Strom statt Biosprit?

Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) kritisiert, dass bei der von der Bundesregierung geplanten Plattform "Zukunft der Mobilität" das Potenzial von Biokraftstoffen zur CO2-Minderung im Verkehr verkannt werde. Dies zeige der Umstand, dass eine Teilnahme des für die Biomasse zuständigen Bundeslandwirtschaftsministeriums an der betreffenden Expertenkommission nicht vorgesehen sei.

Norbert Schindler, Vorsitzender des BDBe, bemängelt die Konzentration auf die Automobil- und Elektroindustrie: "Diese Nationale Plattform ignoriert die Emissionen von 46 Millionen Autos auf Deutschlands Straßen und beschränkt die Zukunft der Mobilität technologisch. Sie ist komplett elektrifiziert."

Der BDBe verweist in diesem Zusammenhang auf eine 2021 in Kraft tretende Neufassung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie der EU. Diese beinhaltet eine Anhebung des Mindestanteils erneuerbarer Energien im Verkehr von zehn auf 14 Prozent im Jahr 2030. Auch Biokraftstoffe sollen diesbezüglich einen Beitrag leisten.

"Durch den Einsatz zertifiziert nachhaltiger Biokraftstoffe werden in Deutschland jährlich rund 7,3 Millionen Tonnen CO2 vermieden", rechnet Schindler vor. "Unser Strom stammt derzeit nur zu 39 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen und ist im Übrigen fossilen oder atomaren Ursprungs. Eine nationale Expertenkommission darf sich vor diesem Hintergrund nicht hauptsächlich mit der Elektrifizierung des Verkehrs befassen. Es fahren momentan über 46 Millionen Pkw mit Verbrennungsmotoren auf unseren Straßen. Für diese Fahrzeuge müssen die Experten Lösungen finden und der verstärkte Einsatz von Biokraftstoffen hilft, Emissionen zu reduzieren."

Norbert Schindler zieht auch den internationalen Vergleich: "In anderen EU-Mitgliedstaaten und auch in Norwegen sowie der Schweiz spielen Biokraftstoffe eine starke Rolle und müssen einen effizienten Beitrag zur Reduktion klimaschädlicher Emissionen im Verkehr leisten. Dies sollte uns ein Vorbild sein."

© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Ähnliche Nachrichten

18.07.2018
Nach Auskunft der Bundesnetzagentur gibt es deutschlandweit aktuell rund 5.000 öffentliche Ladesäulen für...
11.07.2018
Nach Einschätzung von Deutschlands größtem Verteilnetzbetreiber Westnetz würde ein schnellerer Ausb...
04.07.2018
Bis Mitte 2019 werden auf einem Streckenabschnitt der Autobahn A1 in Schleswig-Holstein zehn Kilometer Oberleitungen f&u...
27.04.2018
Schleswig-Holstein soll zur europäischen Vorbildregion für eine klimafreundliche Mobilität auf Straß...
26.04.2018
Der Automobilkonzern Volkswagen hat angekündigt, seine gesamte Modellpalette schrittweise zu elektrifizieren. Neben...
20.04.2018
Der Lebensmittel-Discounter ALDI SÜD hat dem Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) eine Spende in Höhe von ...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromanbieter mit Prämie gesucht?
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Günstiger Stromanbieter gesucht?
Alles über Strom