Dienstag, 18. Februar 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Energiekostenlast für Unternehmen deutlich gesunken

Energiekostenlast für Unternehmen deutlich gesunken

04.09.2018 | Energienachrichten

Mittelständische Unternehmen in Deutschland haben ihre betriebliche Energieeffizienz in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Gleichzeitig sind die Preise für im Unternehmenssektor stark genutzte Energieträger zuletzt spürbar gesunken. Die Belastung der Betriebe durch Energiekosten sei damit insgesamt erheblich zurückgegangen, besagt eine aktuelle Analyse der bundeseigenen KfW-Bank.

Laut KfW-Zahlen haben in den Jahren 2014 bis 2016 rund 1,4 Millionen mittelständische Unternehmen Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Energieeffizienz und zur Einsparung von Energiekosten ergriffen. Das entspricht einem Anteil von 37 Prozent. Standen in Vorjahren eher leichter zu realisierende Maßnahmen wie etwa der Wechsel des Energieversorgers im Vordergrund, haben sich die Unternehmen inzwischen tiefgreifenderen Maßnahmen zugewandt und beispielsweise in energieeffiziente Produktionsanlagen und Geräte investiert.

Das verstärkte Engagement für Energieeffizienz zeigt im Zusammenspiel mit den gesunkenen Energiepreisen Wirkung: Laut Analyse wenden 56 Prozent der Mittelständler in Deutschland inzwischen nicht mehr als 5.000 Euro pro Jahr für Energiekosten auf. Der Anteil von Unternehmen mit Energiekosten von mehr als 50.000 Euro ist auf 13 Prozent zurückgegangen.

KfW-Chefvolkswirt Dr. Jörg Zeuner kommentiert: "Die Ergebnisse unseres Monitorings zeigen, dass der effiziente Umgang mit Energie für mittelständische Unternehmen immer wichtiger wird. Wir sehen darin einen Beleg für eine Bewusstseinsveränderung im Mittelstand. Allerdings ist ein höheres Tempo bei der Verbesserung der Energieeffizienz im Unternehmenssektor auch notwendig, nicht nur im Hinblick auf die zu erreichenden Energieziele der Bundesregierung, sondern auch auf die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen selbst."

© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Gasrechner

Ähnliche Energienachrichten