Samstag, 18. Januar 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

»
»
» Energiewende: Expertenkommission zeigt sich besorgt

Energiewende: Expertenkommission zeigt sich besorgt

29.06.2018 | Energienachrichten

Im aktuellen Monitoringbericht des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie äußern sich unabhängige wissenschaftliche Experten besorgt zum Stand der Energiewende in Deutschland. In einigen Bereichen bestehe erheblicher Handlungsbedarf, um die gesteckten Ziele zu erreichen, heißt es in einer Stellungnahme der beauftragten Kommission, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Die Energieexperten bemängeln insbesondere, dass das nationale Klimaschutz-Ziel 2020 deutlich verfehlt werde. Die Bundesrepublik hatte sich zum Ziel gesetzt, den Treibhausgas-Ausstoß bis 2020 um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 zu reduzieren. Ebenfalls kritisch wird das Fortschreiten des Netzausbaus gesehen, der in den vergangenen Jahren immer weiter hinter die angestrebten Ziele zurückgefallen sei. Defizitär seien zudem das Niveau der Energieeffizienz und vor allem die weiterhin klimachädlichen Entwicklungen im Verkehrssektor.

Positiv bewertet das Expertengremium, dass die Bundesregierung ein Klimaschutzgesetz angekündigt und eine Kommission zur Planung des Kohleausstiegs eingesetzt hat. Auf einem insgesamt guten Weg befinde sich auch der generelle Ausbau erneuerbarer Energien.

© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

CO2-Emissionen

Ähnliche Energienachrichten