Dienstag, 12. November 2019

1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife im Stromvergleich bei StromAuskunft.de

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» PV-Anlage, Stromspeicher, Cloud: innogy und Partner bieten Komplettpaket

PV-Anlage, Stromspeicher, Cloud: innogy und Partner bieten Komplettpaket

14.06.2018 | Energienachrichten
Im Vorfeld der in der kommenden Woche startenden Leitmesse Intersolar Europe in München hat das Energieunternehmen innogy in Kooperation mit den PV- und Speicheranbietern Heckert Solar, Kostal und VARTA ein Komplettpaket aus Photovoltaiktechnologie inklusive Service für private Haushaltskunden aufgelegt. Das Angebot besteht aus zwölf PV-Modulen plus Wechselrichter und Energiespeicher mit 3,3 Kilowattstunden Kapazität. Das Komplettsystem wird für 9.990,- Euro vertrieben, inklusive Mehrwertsteuer und Standardinstallation. Enthalten sind darüber hinaus der innogy Energiemanager und die SolarCloud. Das Angebot ist bis zum 31. Dezember 2018 befristet. Laut Versprechen von innogy lässt sich mit der Komplettlösung der größte Teil des selbst erzeugten Solarstroms im eigenen Haushalt nutzen. Das mache die PV-Anlage wirtschaftlicher, denn es reduziere den Strombezug aus dem Netz. Der Speicher ermöglicht die Nutzung des Sonnenstroms zu einem späteren Zeitpunkt, und der Energiemanager versorgt die elektrischen Geräte im Haushalt so oft wie möglich mit Strom aus der eigenen Solaranlage. Dazu analysiert der Energiemanager rund um die Uhr den Stromverbrauch und prüft standortbezogene Wetterprognosen. Hinzu kommt die innogy SolarCloud - ein virtueller Stromspeicher, dessen Kapazität in fünf Stufen zwischen 1.000 und 3.000 Kilowattstunden wählbar ist. Das Prinzip: Nicht genutzter Solarstrom wird automatisch in der Cloud gespeichert und ist bei geringer oder keiner Sonneneinstrahlung jederzeit nutzbar. Die Strommengen, die Kunden aus der SolarCloud beziehen, stammen laut innogy ausschließlich aus erneuerbaren Energien. © 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz
Sonnenernergie