Sonntag, 17. November 2019

1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife im Stromvergleich bei StromAuskunft.de

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» Biogasanlagen versorgen 9,5 Millionen Haushalte mit Strom

Biogasanlagen versorgen 9,5 Millionen Haushalte mit Strom

11.06.2018 | Energienachrichten

In einem derzeit schwierigen Marktumfeld mit unsicheren energiepolitischen Rahmenbedingungen behauptet sich die Biogasbranche, könnte für die Energiewende unter anderen Vorzeichen allerdings noch deutlich mehr leisten. So lautet das Fazit einer aktuellen Erhebung des Fachverbandes Biogas (FvB).

Mit einer Bruttostromproduktion von rund 33 Milliarden Kilowattstunden versorgen Deutschlands Biogasanlagen laut FvB-Prognose in diesem Jahr rund 9,5 Millionen Haushalte. Hinzu kommt eine produzierte Wärmemenge von mehr als 12 Milliarden Kilowattstunden, die rein rechnerisch den Heizbedarf von über einer Million Haushalte deckt.

Die für die Stromproduktion relevante Leistung der bundesweiten Biogasanlagen in Deutschland steigt laut Prognose in diesem Jahr nur marginal um 20 auf insgesamt 3.789 Megawatt. Die Zahl der Biogasanlagen wird sich gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich um 1,7 Prozent auf knapp 9.500 erhöhen.

Ohne sinnvolle Reformen im Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) sei die klimafreundliche Kopplung von Strom- und Wärmeproduktion in flexiblen Biogasanlagen mittelfristig in Gefahr, warnt der Branchenverband. "Nachdem die Bundesnetzagentur 2017 erstmals eine Ausschreibung für Bioenergie zur Stromproduktion aufgelegt hatte, müssen für kommende Ausschreibungsrunden dringend Reformen umgesetzt werden, um den einzelnen Anlagentypen - seien es Abfallanlage oder Anlage mit nachwachsenden Rohstoffen - besser gerecht zu werden", sagt FvB-Hauptgeschäftsführer Dr. Claudius da Costa Gomez. Andernfalls werde der Anlagenbestand durch fehlende Investitionsanreize und zeitgleich steigende technische Anforderungen sukzessive zurückgebaut.

© 2018 Redaktion StromAuskunft.de, Björn Katz

Biogas